Sex and the City mit Sky X Fiction & Live TV streamen

12 Monate
Fiction & Live TV Binge Pass

€ 150,-
entspricht € 12,50 pro Monat

Du sparst € 89,-

6 Monate
Fiction & Live TV Binge Pass

€ 90,-
entspricht € 15,- pro Monat

Du sparst € 29,-

1 Monat
Fiction & Live TV

€ 19,99
pro Monat

Monatlich kündbar.

Sex and the City

USA | Comedy | HBO | 1998 - 2004
Staffeln: 1 - 6 | IMDb-Rating: 7,1

Die HBO-Kultserie über Carrie, Samantha, Miranda und Charlotte und ihr bewegtes (Liebes-)Leben in New York.

Carrie, Miranda, Charlotte und Samantha – über sechs Staffeln und 94 Folgen hinweg begeisterten diese vier Freundinnen das Publikum mit ihren offenen Gesprächen über Sex, Liebe und Männer. Dabei steht mit Carrie Bradshaw (Sarah Jessica Parker) ein Glamourgirl im Mittelpunkt der HBO-Serie, die in ihrer Zeitungskolumne die Dating- und Liebesrituale der New Yorker Singles unter die Lupe nimmt. Ihre eigenen Liebesabenteuer analysiert Carrie aber am liebsten mit ihren Mädels, intimste Details inklusive – so auch die On-Off-Beziehung mit Mr. Big (Chris Noth), der regelmäßig für Gefühlschaos sorgt.

Während sich vieles in der Serie also um Carrie und die Suche nach ihrem Mr. Right dreht, lebt "Sex and the City" auch von den unterschiedlichen Perspektiven ihrer Freundinnen. Karrierefrau Miranda (Cynthia Nixon), deren zynische Meinung über Männer und Beziehungen ihr oft im Weg steht; „Try-Sexual“ Samantha (Kim Cattrall), für die Sex ausschließlich zur Befriedigung körperlicher Bedürfnisse dient und die konservative Charlotte (Kristin Davis), die fest an die große Liebe und ihren Traumprinzen glaubt.

Mit der Thematisierung weiblicher Sexualität nahm "Sex and the City" eine geradezu revolutionäre Rolle ein – und beruht dabei auf wahren Begebenheiten: Als Vorlage für die Serie diente das gleichnamige Buch von Candace Bushnell, das aus ihren eigenen Kolumnen für eine New Yorker Zeitung besteht. Während diese Artikel tatsächlich nur ein relativ kleines Publikum erreichten, sprach die Serie über die vier New Yorker Powerfrauen und ihre erotischen Abenteuer Millionen Frauen - und auch Männer - auf der ganzen Welt an und ließ die Einschaltquoten in die Höhe schnellen.

Die Serie rund um die passionierte Schuhkäuferin Carrie und ihre Freundinnen, die, ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen, locker über Erotik und Sex im Leben städtischer Singles plaudern, hat sich seit der ersten Staffel (1998) nicht nur zum Quotenrenner entwickelt, sondern ist längst zum Kult geworden. Auch bei den Kritikern kam die Serie gut an, wie stolze sieben Emmys und acht Golden Globes belegen – und legte zusammen mit "Die Sopranos" den Grundstein für den Aufstieg von HBO zum Seriengiganten.

Häufig gestellte Fragen und Antworten