Staffel 2 von Gangs of London ab 20.10. mit Sky X Fiction & Live TV streamen

Inkl. € 30,- Amazon Gutschein

3 Monate
Fiction & Live TV Binge Pass

€ 45,-
entspricht € 5,- pro Monat*

Du sparst € 44,-*

12 Monate
Fiction & Live TV Binge Pass

€ 150,-
entspricht € 12,50 pro Monat

Du sparst € 89,-

1 Monat
Fiction & Live TV

€ 19,99
pro Monat

Monatlich kündbar.

Gangs of London

UK | Action, Crime, Drama | Sky | 2020
Staffeln: 2 | IMDb-Rating: 8,1

Die Gangs müssen ihre Feindschaft überwinden, um gemeinsam die neue Ordnung in der kriminellen Welt zu bezwingen.

London – eine Stadt mit zwei Gesichtern: Auf der einen Seite die glitzernde Hauptstadt der Briten, die Jahr für Jahr Millionen von Touristen anzieht und durch das Empire zu einem multikulturellen Schmelztiegel geworden ist. Das Zentrum des globalen Finanzmarktes und Heimat von rund 9 Millionen Bewohner:innen aus aller Welt. Auf der anderen Seite lauern hinter der leuchtenden Internationalität der Großstadt genauso tiefe und dunkle Abgründe des organisierten Verbrechens.

Bereits die erste Staffel von Gangs of London hat gezeigt, dass dieser Untergrund vor nichts zurückschreckt. Allerdings sind die Machtspiele noch lange nicht vorbei. Ein Jahr nach dem Tod von Sean Wallace (Joe Cole, u.a. Die Ipcress-Datei) wird der Kampf um die Seele Londons erneut ausgefochten. Die Wallaces, die überlebt haben, sind verstreut, die Dumanis gebrochen und entfremdet und Undercover-Cop Elliot (Sope Dirisu) wird nun gezwungen für die Investoren zu arbeiten. Um die Ordnung wieder herzustellen, haben diese sich hinter den Heroinbaron Asif Afridi (Asif Raza Mir) gestellt und gemeinsam mit dem Bandenführer Koba (Waleed Zuaiter, u.a. Oslo) eine neue Führungsfigur eingesetzt.

Dessen Vision für die Führung der kriminellen Landschaft ist eine strikte Diktatur. Nach Koba zu Folge soll es ab sofort keine Gangsterkodexe der alten Schule mehr geben, zudem will er das komplette Monopol über den Londoner Drogenhandel an sich reißen. Jedoch lassen sich die einzelnen Gangs nicht so leicht unterwerfen und schlagen entschlossen zurück. So werden in einem Gewirr aus Vertrauen und Intrigen, Freundschaft und Feindseligkeit, Familie und Verrat die Karten in Staffel 2 neu gemischt.

Kreiert wurde Gangs of London von Gareth Evans und seinem kreativen Partner Matt Flannery, die auch gleichzeitig als Executive Producer des Sky Originals fungieren. Bereits die erste Staffel wurden von den Kritikern hoch gelobt und feierte einen erfolgreichen Serienstart. Überzeugen konnte sie allerdings auch durch den hochkarätigen Cast, von dem auch in Staffel 2 einige Gesichter zurückkehren werden. Unter anderem gibt es ein Wiedersehen mit Michelle Fairley (u.a. Game of Thrones), Lucian Msamati (u.a. His Dark Materials), Paapa Essiedu (u.a. The Lazarus Project, I May Destroy You), Valene Kane und Orli Shuka.

Häufig gestellte Fragen und Antworten