Nachfolgend findest Du die AGBs für das Sky X Abo sowie für die Sky X Streaming Box.


Allgemeine Geschäftsbedingungen der Sky Österreich Fernsehen GmbH für Sky X Abos (Stand 04.03.2019)


Die Sky Österreich Fernsehen GmbH („wir“) bietet Ihnen als Abonnent („Sie“) den Streaming-Dienst Sky X an. Sky X können Sie über Ihre mit dem Internet verbundenen Endgeräte nutzen. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen stellen die Grundlage unserer Vertragsbeziehung dar:


1. UNSERE LEISTUNG


1.1 WELCHE PAKETE KÖNNEN SIE BUCHEN?


Sie haben die Möglichkeit ein unbefristetes Abonnement über die auf www.skyx.sky.at angebotenen Pakete zu buchen.


1.2 WELCHE INHALTE SIND IN DEN PAKETEN ENTHALTEN?


Die verfügbaren Inhalte/Kanäle des jeweiligen Paketes sind hier zu finden: www.skyx.sky.at/geraeteuebersicht


1.3 KÖNNEN SIE INHALTE AUCH HERUNTERLADEN?


Wir bieten einzelne, ausgewählte Inhalte Ihres Abonnements, abhängig von den bestehenden lizenzrechtlichen Vorgaben, zum temporären Herunterladen zur Nutzung im Offline-Modus an.

Bitte beachten Sie:

Die Wiedergabe von Inhalten im Offline-Modus ist nur möglich

· innerhalb von 30 Tagen nach dem Herunterladen und

· innerhalb 48 Stunden, nachdem mit der Wiedergabe begonnen worden ist (Neustarten, Anhalten oder Stoppen der Inhalte bewirkt keine Verlängerung der noch zur Verfügung stehenden Zeitspanne) und

· solange die uns eingeräumte Lizenz von unserem jeweiligen Lizenzgeber nicht abgelaufen ist und

· solange Ihr Abonnement nicht beendet ist.

Nach Beendigung des Abonnements können Sie nicht mehr auf gespeicherte Inhalte zugreifen.


2. VORAUSSETZUNGEN FÜR DIE NUTZUNG VON SKY X


2.1 WELCHE VORAUSSETZUNGEN MUSS IHRE INTERNETVERBINDUNG ERFÜLLEN?


Für die Nutzung von Sky X sind eine ausreichende Netzqualität und eine konstante Netzverfügbarkeit notwendig. Die Mindestanforderungen für Ihre Internetverbindung finden Sie unter in der Hilfe. Hier können Sie überprüfen, ob Ihre Internetverbindung ausreichend ist: RTR - Netztest. Die Kosten für Ihren Internetanschluss tragen Sie selbst.


2.2 MIT WELCHEN ENDGERÄTEN KÖNNEN SIE SKY X NUTZEN?


Welche Endgeräte zur Nutzung von Sky X geeignet sind, können Sie unter www.skyx.sky.at/geraeteuebersicht nachlesen.


2.3 WIE ERFOLGT DIE REGISTRIERUNG DER VON IHNEN GENUTZTEN ENDGERÄTE?


Die für die Nutzung von Sky X einsetzbaren Endgeräte müssen bei uns registriert werden. Insgesamt können maximal vier Geräte registriert werden. Sky X kann auf zwei der registrierten Endgeräte gleichzeitig genutzt werden. Die Registrierung erfolgt automatisch durch erstmaliges Log-In mit dem jeweiligen Endgerät.


3. IHRE PFLICHTEN


3.1 SIND DIE ÜBER SKY X VERFÜGBAREN INHALTE RECHTLICH GESCHÜTZT?


Die über Sky X erhältlichen Inhalte sind rechtlich geschützt, insbesondere durch Urheber- und Leistungsschutzrechte. Die Inhalte sind ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt und dürfen nur zu den in diesen Bedingungen ausdrücklich zugelassenen Zwecken genutzt werden. Insbesondere dürfen die Inhalte nicht in irgendeiner Weise bearbeitet, verändert, kopiert oder Dritten oder der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden (z.B. durch Upload in sog. File- bzw. Streaming-Sharing Systeme). Zudem dürfen die Inhalte auf keine Weise kommerziell genutzt werden. Alle Inhalte sind mit einem digitalen Rechte-Management (DRM) versehen, das nicht umgangen werden darf. Bei einem Verstoß gegen diese Verpflichtung behalten wir uns die sofortige Kündigung Ihres Abonnements sowie die Einleitung rechtlicher Schritte vor.


3.2 IN WELCHEN LÄNDERN DÜRFEN SIE SKY X NUTZEN?


Sky X dürfen Sie innerhalb Österreichs nutzen. Eine Ausnahme davon bildet die Nutzung von Sky X während eines vorübergehenden Aufenthalts in einem anderen EU-Mitgliedstaat als Österreich gemäß der „Verordnung (EU) 2017/1128 des Europäischen Parlaments und des Rates zur grenzüberschreitenden Portabilität von Online-Inhaltediensten im Binnenmarkt“.


3.3 WAS MÜSSEN SIE IM HINBLICK AUF JUGENDSCHUTZ BEACHTEN?


Nur volljährige Personen sind zum Vertragsschluss berechtigt. Sie sind verpflichtet, die Maßgaben des Jugendschutzes einzuhalten. Sie dürfen Kindern und Jugendlichen den Zugang zu vorgesperrten Programmen nur dann ermöglichen, wenn der Inhalt für deren Alter freigegeben ist. Inhalte, die erst ab 16 bzw. 18 Jahren freigegeben sind, sowie einzelne Inhalte, die ab 12 Jahren freigegeben sind, sind nur nach Eingabe der Jugendschutz-PIN abrufbar. Stellen Sie bitte sicher, dass die digitale Vorsperre nicht durch unzulässige Maßnahmen aufgehoben wird und dass kein Unbefugter Zugang zu Ihrer persönlichen Jugendschutz-PIN hat. Ihre persönliche Jugendschutz-PIN generieren Sie im Zuge des Bestellprozesses. Die Jugendschutz-PIN ist unbedingt geheim zu halten. Eine Weitergabe der Jugendschutz-PIN an Minderjährige und Dritte ist verboten. Es wird empfohlen, die Jugendschutz-PIN aus Sicherheitsgründen in regelmäßigen Abständen zu ändern. Die Änderung kann im eingeloggten Bereich auf www.skyx.sky.at erfolgen. Zudem empfehlen wir bei Nutzung von Sky X auf einem Computer oder auf mobilen Endgeräten die Installation eines Jugendschutzprogramms (weitere Informationen finden Sie hier: www.skyx.sky.at/jugendschutz).


3.4 WAS IST ZU TUN, WENN SICH IHRE BEI VERTRAGSSCHLUSS ANGEGEBEBEN PERSÖNLICHEN DATEN ÄNDERN?


Bitte teilen Sie uns eine nach Vertragsschluss eintretende Änderung Ihrer Daten (insbesondere Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Zahlungsdaten) umgehend mit. Wir sind berechtigt, vertragsrelevante Mitteilungen – wie insbesondere Kündigungen und Vertragsdatenbestätigungen – an die von Ihnen bekanntgegebene E-Mail Adresse und/oder per SMS an die von Ihnen bekanntgegebene Telefonnummer zu senden.


3.5 WER DARF SKY X NUTZEN?


Sie und die mit Ihnen im selben Haushalt lebenden Personen dürfen Sky X nutzen.


4. WIE SEHEN IHRE ZAHLUNGSMODALITÄTEN AUS?


Der vereinbarte monatliche Abonnementbeitrag ist im Voraus zu Beginn der Abrechnungsperiode fällig und an uns zahlbar. Ihre konkrete monatliche Abrechnungsperiode finden Sie im eingeloggten Bereich auf www.skyx.sky.at unter „Mein Konto“. Die Verrechnung des monatlichen Abonnementbeitrages erfolgt über Ihre gewählte Zahlungsmethode.


5. DATENSCHUTZ


5.1 WOHIN KÖNNEN SIE SICH BEI UNS MIT DATENSCHUTZANFAGEN WENDEN?


Wir sind Verantwortliche für die Verarbeitung der von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten. Fragen zum Datenschutz können Sie an unsere Adresse (Rivergate, Handelskai 92, Gate 1, 1200 Wien) oder an infoservice@sky.at richten.


5.2 WAS PASSIERT MIT DEN VON IHNEN ANGEGEBENEN PERSONENBEZOGENEN DATEN BEI SKY?


Die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten sowie Daten über Art und Häufigkeit Ihrer Nutzung der von Sky erbrachten Leistungen werden von uns verarbeitet und innerhalb der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (insbesondere nach UGB und BAO) gespeichert, soweit dies für die Vertragserfüllung, insbesondere für die Durchführung des Kundenservices sowie die Vergütungsabrechnung, erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Die Daten werden, abhängig vom Vertrag, ggf. an Dienstleister, die im Auftrag von uns Leistungen erbringen (Auftragsverarbeitung, Art. 28 DSGVO) übermittelt. Sofern sich ein Sky Dienstleister in einem Drittland befindet, wird durch geeignete Maßnahmen (insbesondere Verwendung von EU-Standardvertragsklauseln) gewährleistet, dass Ihre Rechte als betroffene Person gewahrt sind.


5.3 WIE NUTZEN WIR IHRE DATEN?


Damit Sie das Sky Angebot bestmöglich nutzen und (ggf. weitere) für Sie interessante Sky Produkte erwerben können, nutzen wir Adressdaten, die wir im Zusammenhang mit dem Abonnementvertrag erhalten haben, um Ihnen, auch über die Vertragslaufzeit hinaus, Informationen zu Sky Produkten aus dem Bereich Pay-TV per Post zukommen zu lassen (Direktwerbung). Wir verarbeiten zu diesem Zweck ggf. weitere Rahmendaten aus dem Abonnementvertrag (insbesondere die von Ihnen gebuchten Pakete, das Alter und die genutzte Hardware), um die Werbung auf Ihre möglichen Interessen ausrichten zu können. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Kunde von Sky werden wir Sie außerdem gelegentlich auch mittels elektronischer Nachrichten (E-Mail, SMS) über ähnliche Sky Angebote aus dem Bereich Pay-TV informieren, die für Sie ebenfalls interessant sein könnten. Diese Informationen erhalten Sie aufgrund gesetzlicher Erlaubnis in § 107 Abs. 3 TKG. Wir übermitteln genannte Nachrichten nur, falls Sie uns die entsprechenden Kontaktdaten (E-Mail-Adresse, Telefonnummer) im Rahmen des Abonnements bekanntgegeben und die Zusendung nicht abgelehnt haben.


5.4 WIE KÖNNEN SIE DER NUTZUNG IHRER DATEN ZUM ZWECK DER DIREKTWERBUNG WIDERSPRECHEN?


Der oben beschriebenen Nutzung Ihrer Daten zum Zweck der Direktwerbung können Sie jederzeit, auch teilweise, mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, u.a. unter oben genannter Adresse oder problemlos und kostenfrei unter infoservice@sky.at. Sie werden bei jeder Übermittlung genannter Nachrichten über Ihr Widerrufsrecht informiert.


5.5 WELCHE RECHTE HABEN SIE HINSICHTLICH IHRER BEI UNS GESPEICHERTEN PERSONENBEZOGENEN DATEN?


Sie haben das Recht, unentgeltlich Auskunft über die von Ihnen bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 15 DSGVO). Sie haben außerdem das Recht, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 16-18 DSGVO) sowie das Recht, betreffenden Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten (Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO). Einer Datenverarbeitung, die zur Wahrung berechtigter Interessen von Sky oder eines Dritten erforderlich ist oder die zum Zweck der Direktwerbung erfolgt, können Sie jederzeit im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen widersprechen (Art. 21 DSGVO). Entsprechende Anfragen können Sie an unsere Adresse (Rivergate, Handelskai 92, Gate 1, 1200 Wien) oder an infoservice@sky.at richten. Sind Sie der Ansicht, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten durch uns einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen widerspricht, können Sie sich auch an eine Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedsstaat Ihres Aufenthaltsorts oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenden.


5.6 WO FINDEN SIE WEITERGEHENDE INFORMATIONEN ZUM DATENSCHUTZ?


Weitere Informationen zum Datenschutz bei Sky finden sich in der jeweils aktuellsten Fassung in der Rubrik Datenschutz u.a. auf der Webseite unter www.skyx.sky.at und in der Sky X App.


6. VERTRAGSSCHLUSS/-DAUER & KÜNDIGUNG


6.1 WIE ERFOLGT DER ABSCHLUSS DES ABONNEMENTS?


Das Abonnement kommt durch Ihre elektronische Bestellung und unsere Vertragsannahme zustande. Durch die Zurverfügungstellung unserer Leistung nehmen wir Ihre Bestellung an.


6.2 IN WELCHEN FÄLLEN KÖNNEN WIR DEN VERTRAGSSCHLUSS ABLEHNEN?


Wir können den Vertragsschluss aus wichtigem Grund ablehnen, insbesondere wenn

a) Sie sich im Zahlungsverzug gegenüber uns befinden.

b) Sie unter 18 Jahre alt sind oder aus anderen Gründen nicht geschäftsfähig sind, sofern keine Genehmigungs- und Haftungserklärung des gesetzlichen Vertreters vorliegt.

c) der begründete Verdacht besteht, dass Sie unsere Leistungen missbräuchlich verwenden (insbesondere Punkt 3.1).


6.3 WELCHE LAUFZEIT HAT IHR ABONNEMENT?


Das Abonnement beginnt mit dem Tag des Vertragsschlusses zu laufen. Das Abonnement hat eine unbestimmte Laufzeit.


6.4 WANN BZW. WIE KÖNNEN SIE IHR ABONNEMENT KÜNDIGEN?


Sie sind berechtigt, das Abonnement jederzeit zum Ende der jeweiligen Abrechnungsperiode (siehe Punkt 4.) zu kündigen. Sie können die Kündigung Ihres Abonnements selbst im Kundenbereich auf www.skyx.sky.at eintragen oder im unter www.skyx.sky.at/hilfe verfügbaren Live-Chat gegenüber einem unserer Mitarbeiter erklären.


6.5 WANN BZW. WIE KÖNNEN WIR DAS ABONNEMENT KÜNDIGEN?


Wir sind berechtigt, das Abonnement jederzeit zum Ende der jeweiligen Abrechnungsperiode (siehe Punkt 4.) zu kündigen. Die Kündigung des Abonnements durch uns kann per E-Mail oder SMS an die von Ihnen bekanntgegebene E-Mailadresse bzw. Telefonnummer erfolgen.


6.6 WAS PASSIERT, WENN ZAHLUNGEN ZU SPÄT GELEISTET WERDEN?


Wenn Sie nicht zeitgerecht Ihren Abonnementbeitrag zahlen, sind wir berechtigt, Ihr Abonnement außerordentlich zu kündigen.


7. ÜBERTRAGUNG AN DRITTE


7.1 WIE KÖNNEN SIE IHR ABONNEMENT AN EINEN DRITTEN ÜBERTRAGEN?


Mit unserer Zustimmung dürfen Sie Ihr Abonnement an Dritte übertragen. Kontaktieren Sie uns bitte entweder im Chat auf www.skyx.sky.at/hilfe oder per E-Mail unter skyx-hilfe@sky.at.


8. BESCHWERDEMANAGEMENT


8.1 WOHIN KÖNNEN SIE SICH IM BESCHWERDEFALL WENDEN?


Für jegliche Problemlösungen stehen wir Ihnen im Chat unter www.skyx.sky.at/hilfe und per E-Mail unter skyx-hilfe@sky.at zur Verfügung.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie die Möglichkeit haben, dem Internet Ombudsmann Streitfälle vorzulegen. Auf der Website www.ombudsmann.at finden Sie weitere Informationen, z.B. Verfahrensrichtlinien.


9. ÄNDERUNGEN DER ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN


9.1 KÖNNEN WIR GERINGFÜGIGE ÄNDERUNGEN AN DER INHALTLICHEN GESTALTUNG DER PAKETE VORNEHMEN?


Wir sind berechtigt, geringfügige Änderungen in der inhaltlichen Gestaltung der Pakete vorzunehmen, solange der Gesamtcharakter des Pakets erhalten bleibt und diese Änderungen sachlich gerechtfertigt sind, weil – ohne dass uns hieraus ein Vorwurf gemacht werden kann – Lizenzvereinbarungen mit Dritten nicht verlängert werden konnten und diese Änderung für Sie zumutbar ist.


9.2 KÖNNEN WIR EINVERNEHMLICHE VERTRAGSÄNDERUNGEN VORNEHMEN?


Wir können Vertragsänderungen auch einvernehmlich mit Ihnen vereinbaren, sofern Gesetzesänderungen oder Gerichtsentscheidungen diese Änderungen erfordern. Sie erhalten ein Angebot zur einvernehmlichen Vertragsänderung mindestens 1 Monat vor Inkrafttreten der geplanten Änderungen in Textform. In diesem Angebot sind sämtliche Änderungen abgebildet. Zusätzlich finden Sie einen Hinweis auf die Volltext-Version unter www.skyx.sky.at/agb. Gleichzeitig informieren wir Sie über den Zeitpunkt des Inkrafttretens der geplanten Änderungen. Das Angebot zur einvernehmlichen Vertragsänderung gilt als angenommen, wenn Sie nicht bis zum Inkrafttreten der geplanten Änderungen in Textform widersprechen. Sky wird Sie in diesem Angebot über diese Frist sowie über die Bedeutung Ihres Verhaltens informieren.

Ausdrücklich ausgenommen von dieser Regelung sind Änderungen der von Sky geschuldeten Hauptleistungen sowie Änderungen der Abonnementbeiträge. Für diese gelten die Punkte 9.3, 9.4 und 9.5.


9.3 IN WELCHEM FALL HABEN WIR DIE MÖGLICHKEIT, ABONNEMENTBEITRÄGE ZU ERHÖHEN?


Wir haben das Recht, die mit Ihnen vertraglich vereinbarten Abonnementbeiträge entsprechend zu erhöhen, wenn die für die jeweilige Erhöhung maßgeblichen, sachlich gerechtfertigten Umstände nicht von unserem Willen abhängen. Eine solche Erhöhung der Abonnementbeiträge kann im Fall von Gesetzesänderungen, behördlichen Verfügungen und Änderungen von Steuern und Gebühren, die sich unmittelbar auf die von uns verrechneten Entgelte auswirken. Die Erhöhung darf nur in jenem Ausmaß erfolgen, als sich unsere Kosten und/oder Steuern und/oder Gebühren erhöhen. Eine solche Erhöhung teilen wir Ihnen rechtzeitig, mindestens aber 1 Monat im Voraus mit. Während der ersten 2 Monate nach Vertragsbeginn (Punkt 6.1) findet diese Regelung keine Anwendung.


9.4 IN WELCHEM FALL REDUZIEREN WIR ABONNEMENTBEITRÄGE?


Falls sich die in 9.3 genannten Kosten, Steuern und/oder Gebühren verringern, so werden wir diese Reduktion entsprechend an Sie in Form einer Reduktion der mit Ihnen vertraglich vereinbarten Abonnementbeiträge weitergeben.


9.5 WELCHE AUSWIRKUNGEN HAT DER VERBRAUCHERPREISINDEX AUF DIE MONATLICH ZU BEZAHLENDEN ABONNEMENTBEITRÄGE?


Wenn sich der (Kalender-)Jahresdurchschnitt des Verbraucherpreisindex („Jahres-VPI“) der

Statistik Austria ändert, hat das folgende Auswirkungen auf Ihre monatlich zu bezahlenden Abonnementbeiträge:

· Wir sind berechtigt, Abonnementbeiträge für das folgende Kalenderjahr entsprechend der Steigerung des Jahres-VPI zu erhöhen.

· Wir sind verpflichtet Senkungen des Jahres-VPI weiterzugeben und die besagten Entgelte entsprechend der Senkung zu reduzieren.

Über die Anpassungen informieren wir Sie in Textform.

Sofern nicht anders vereinbart ergibt sich der Umfang der Entgeltanpassungen aus dem Verhältnis der Änderung des Jahres-VPI für das letzte Kalenderjahr vor der Anpassung gegenüber dem Jahres-VPI für das vorletzte Kalenderjahr vor der Anpassung (Indexbasis: Jahres-VPI 2015 = 100). Schwankungen von 2% (Schwankungsraum) gegenüber der Indexbasis berücksichtigen wir nicht. Wird dieser Schwankungsraum allerdings in den Folgejahren insgesamt über- oder unterschritten, passen wir die Entgelte in voller Höhe an. Der neue Wert stellt die neue Indexbasis für zukünftige Anpassungen dar.

Eine Verpflichtung zur Entgeltreduktion verringert sich in dem Ausmaß, in dem wir im Vorjahr ein Recht zur Erhöhung der Entgelte nicht ausgeübt haben. Anpassungen der Entgelte erfolgen im Jahr nach der Änderung der Indexbasis, frühestens jedoch im Folgejahr des Vertragsabschlusses:

· Entgelterhöhung: 1. April bis 31. Dezember

· Entgeltreduktion: jeweils am 1. April

Wird der Jahres-VPI nicht mehr veröffentlicht, tritt sein amtlicher Nachfolger an dessen Stelle.

Das Recht auf eine Vertragsänderung gemäß 9.1 bis 9.4 bleibt von gegenständlicher Bestimmung unberührt.


10. WAS PASSIERT, WENN EINZELNE BESTIMMUNGEN DER VORLIEGENDEN ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN UMWIRKSAM SIND/WERDEN?


Sind oder werden einzelne Bestimmungen der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam, so bleibt die Gültigkeit der Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Übrigen unberührt.



Allgemeine Geschäfts- und Nutzungsbedingungen für die Sky X Streaming Box (Stand 04.03.2019)


Die Sky Österreich Fernsehen GmbH, Rivergate, Handelskai 92, Gate 1, 1200 Wien („wir“) stellt Ihnen die Sky X Streaming Box gemäß den vorliegenden Allgemeine Geschäfts- und Nutzungsbedingungen zur Verfügung:


1. VERTRAGSSCHLUSS


1.1 WIE KOMMT DER KAUFVERTRAG ÜBER DIE SKY X STREAMING BOX ZUSTANDE?


Der Kaufvertrag über die Sky X Streaming Box kommt mit Übermittlung der Vertragsbestätigung durch uns zustande.


1.2 WANN GEHT DIE SKY X STREAMING BOX IN IHR EIGENTUM ÜBER?

Mit vollständiger Bezahlung des Kaufpreises geht die Sky X Streaming Box in ihr Eigentum über.


1.3 KÖNNEN GEWERBLICHE ABNEHMER DIE SKY X STREAMING BOX KÄUFLICH ERWERBEN?


Sie können die Sky X Streaming Box erwerben, wenn Sie Endverbraucher sind. Die gewerbliche Weiterveräußerung der Ware ist nicht gestattet. Wir behalten uns daher vor, Bestellungen nicht anzunehmen, wenn sie den Anschein erwecken, zum Zwecke des gewerblichen Weiterverkaufs der Sky X Streaming Box abgegeben worden zu sein.


2. NUTZUNG DER SKY X STREAMING BOX


2.1 WELCHE VORAUSSETZUNGEN MÜSSEN SIE ERFÜLLEN, UM DIE SKY X STREAMING BOX NUTZEN ZU KÖNNEN?


Es sind eine ausreichende Netzqualität und eine konstante Netzverfügbarkeit notwendig. Die Mindestanforderungen für Ihre Internetverbindung finden Sie unter www.skyx.sky.at/hilfe. Hier können Sie überprüfen, ob Ihre Internetverbindung ausreichend ist www.speedtest.net. Die Kosten für Ihren Internetanschluss tragen Sie selbst. Um das Sky X Programm mit der Sky X Streaming Box empfangen zu können, müssen Sie ein Sky X Abonnement gebucht haben. Ansonsten können Sie die Sky X Streaming Box nicht vollumfänglich nutzen.


2.2 WELCHE ENDGERÄTE SIND MIT DER SKY X STREAMING BOX KOMPATIBEL?


Welche Endgeräte mit der Sky X Streaming Box kompatibel sind, können Sie unter www.skyx.sky.at/hilfe/artikel/welche-ger%C3%A4te-funktionieren-bei-sky-x nachlesen.


3. SOFTWARE


3.1 WELCHE RECHTE GEWÄHREN WIR IHNEN HINSICHTLICH DER AUF DER SKY X STREAMING BOX INSTALLIERTEN SOFTWARE?


Wir gewähren Ihnen eine nicht ausschließliche, nicht übertragbare Lizenz an der auf der Sky X Streaming Box installierten Betriebssoftware und an eventuell aktualisierten Versionen beschränkt auf den Einsatz der Software zur Nutzung der Sky X Streaming Box. Alle Rechte an der Software, die wir Ihnen nicht ausdrücklich gewähren, bleiben uns bzw. unseren Lizenzgebern exklusiv vorbehalten. Sie dürfen die Software nicht kopieren oder verbreiten, weiterlizenzieren, verpachten, vermieten oder anderweitig an Dritte übertragen. Sie dürfen die Software nicht modifizieren, anpassen oder verändern. Es ist Ihnen ebenfalls nicht gestattet, die Software weiterzuentwickeln oder einen Quellcode von der Software zu erstellen. Sie dürfen die Software nicht gewerblich nutzen. Sie dürfen auch keine Urheber- oder Eigentumsvermerke, Marken oder Label innerhalb der Software entfernen oder verändern.


3.2 WAS IST HINSICHTLICH SOFTWAREUPDATES ZU BEACHTEN?


Wir sind verpflichtet und berechtigt, die Software gelegentlich zu aktualisieren, soweit dies für die vertragsgemäße Nutzung des Sky X Programms, zur Beseitigung von Fehlern oder aus Sicherheitsgründen erforderlich ist. Zu diesem Zweck werden wir Softwareupdates automatisch durchführen. Falls Updates wesentliche vertraglich vereinbarte Funktionalitäten ändern, entfallen lassen oder einschränken, wird Sky diese nur mit Ihrer vorherigen Zustimmung durchführen. Einer solchen Zustimmung bedarf es nicht für geringfügige Funktions- oder Leistungsänderungen, die unter Berücksichtigung der beiderseitigen Interessen von Ihnen und Sky sachlich gerechtfertigt und für Sie zumutbar sind.


3.3 WIE INFORMIEREN WIR SIE ÜBER EIN GEPLANTES SOFTWAREUPDATE?


Sie erhalten vor Durchführung der jeweiligen Aktualisierung eine Information auf Ihrem Bildschirm.


3.4 SIND SOFTWAREUPDATES FÜR SIE MIT ZUSÄTZLICHEN KOSTEN VERBUNDEN?


Sämtliche Aktualisierungen der sich auf der Sky X Streaming Box befindlichen Software sind für Sie nicht mit zusätzlichen Kosten verbunden.


4. DATENSCHUTZ


4.1 WOHIN KÖNNEN SIE SICH BEI UNS MIT DATENSCHUTZANFRAGEN WENDEN?


Wir sind Verantwortliche für die Verarbeitung der von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten. Fragen zum Datenschutz können Sie an unsere Adresse (Rivergate, Handelskai 92, Gate 1, 1200 Wien) oder an infoservice@sky.at richten.


4.2 WIE VERARBEITEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?


Die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten sowie Daten über Art und Häufigkeit Ihrer Nutzung der von uns erbrachten Leistungen werden von uns verarbeitet und innerhalb der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (insbesondere nach UGB und BAO) gespeichert, soweit dies für die Vertragserfüllung, insbesondere für die Durchführung des Kundenservices sowie die Vergütungsabrechnung, erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Die Daten werden, abhängig vom Vertrag, ggf. an Dienstleister, die im Auftrag von uns Leistungen erbringen (Auftragsverarbeitung, Art. 28 DSGVO) übermittelt. Sofern sich ein Sky Dienstleister in einem Drittland befindet, wird durch geeignete Maßnahmen (insbesondere Verwendung von EU-Standardvertragsklauseln) gewährleistet, dass Ihre Rechte als betroffene Person gewahrt sind.


4.3 WARUM VERARBEITEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?


Damit Sie das Sky Angebot bestmöglich nutzen und (ggf. weitere) für Sie interessante Sky Produkte erwerben können, nutzen wir Adressdaten, die wir im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis erhalten haben, um Ihnen, auch über die Vertragslaufzeit hinaus, Informationen zu Sky Produkten aus dem Bereich Pay-TV per Post zukommen zu lassen (Direktwerbung). Wir verarbeiten zu diesem Zweck ggf. weitere Rahmendaten aus dem Sky X Abonnementvertrag (insbesondere die von Ihnen gebuchten Pakete, das Alter und die genutzte Hardware), um die Werbung auf Ihre möglichen Interessen ausrichten zu können. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Kunde von Sky werden wir Sie außerdem gelegentlich auch mittels elektronischer Nachrichten (E-Mail, SMS) über ähnliche Sky Angebote aus dem Bereich Pay-TV informieren, die für Sie ebenfalls interessant sein könnten. Diese Informationen erhalten Sie aufgrund gesetzlicher Erlaubnis in § 107 Abs. 3 TKG. Wir übermitteln genannte Nachrichten nur, falls Sie uns die entsprechenden Kontaktdaten (E-Mail-Adresse, Telefonnummer) im Rahmen des Vertrags bekanntgegeben und die Zusendung nicht abgelehnt haben.


4.4 KANN ICH DER NUTZUNG MEINER DATEN ZUM ZWECK DER DIREKTWERBUNG WIDERSPRECHEN?


Der oben beschriebenen Nutzung Ihrer Daten zum Zweck der Direktwerbung können Sie jederzeit, auch teilweise, mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, u.a. unter der oben genannten Adresse oder problemlos und kostenfrei unter infoservice@sky.at. Sie werden bei jeder Übermittlung genannter Nachrichten über Ihr Widerrufsrecht informiert.


4.5 WELCHE RECHTE HABEN SIE HINSICHTLICH DER VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN?


Sie haben das Recht, unentgeltlich Auskunft über die von Ihnen bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 15 DSGVO). Sie haben außerdem das Recht, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 16-18 DSGVO) sowie das Recht, betreffenden Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten (Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO). Einer Datenverarbeitung, die zur Wahrung berechtigter Interessen von Sky oder eines Dritten erforderlich ist oder die zum Zweck der Direktwerbung erfolgt, können Sie jederzeit im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen widersprechen (Art. 21 DSGVO). Entsprechende Anfragen können Sie an die oben genannte Adresse oder an infoservice@sky.at richten. Sind Sie der Ansicht, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten durch uns einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen widerspricht, können Sie sich auch an eine Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedsstaat Ihres Aufenthaltsorts oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenden.


4.6 WO FINDEN SIE WEITERGEHENDE INFORMATIONEN ZUM DATENSCHUTZ?


(i) Weitere Informationen zum Datenschutz bei Sky finden sich in der jeweils aktuellsten Fassung in der Rubrik Datenschutz u.a. auf der Webseite unter www.skyx.sky.at, auf Ihrer Sky X Streaming Box und in der Sky X App.

(ii) Sky bietet Ihnen außerdem die Möglichkeit, Apps von Drittanbietern auf Ihrer Sky X Streaming Box zu nutzen. Für die Nutzung dieser Apps empfehlen wir, sich mit den Datenschutzerklärungen der jeweiligen App vertraut zu machen, die in der App und/oder auf der Website des jeweiligen Drittanbieters hinterlegt sind.


5. WAS PASSIERT, WENN EINZELNE BESTIMMUNGEN DER VORLIEGENDEN ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN UMWIRKSAM SIND/WERDEN?


Sind oder werden einzelne Bestimmungen der vorliegenden Allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen unwirksam, so bleibt die Gültigkeit der Allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen im Übrigen unberührt.


6. BESCHWERDEMANAGEMENT


6.1 WOHIN KÖNNEN SIE SICH IM BESCHWERDEFALL WENDEN?


Für jegliche Problemlösungen stehen wir Ihnen im Chat unter www.skyx.sky.at/hilfe und per E-Mail unter skyx-hilfe@sky.at zur Verfügung.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie die Möglichkeit haben, dem Internet Ombudsmann Streitfälle vorzulegen. Auf der Website www.ombudsmann.at finden Sie weitere Informationen, z.B. Verfahrensrichtlinien.