Die UEFA Champions League mit Sport & Live TV streamen

Alle Spiele der UEFA Champions League, UEFA Europa League und UEFA Europa Conference League komplett nur bei Sky!

12 Monate
Sport & Live TV Traumpass

€ 180,-
entspricht € 15,- pro Monat

Du sparst € 119,-

6 Monate
Sport & Live TV Traumpass

€ 120,-
entspricht € 20,- pro Monat

Du sparst € 29,-

1 Monat
Sport & Live TV

€ 24,99
pro Monat

Monatlich kündbar.

ADMIRAL Bundesliga
Champions League
UEFA Europa League
UEFA Europa Conference League
Premier League
Deutsche Bundesliga
DFB-Pokal
ATP Tour
WTA Tour
Formel 1
National Hockey League
PGA Tour

Sport & Live TV - Alles von Sky Sport streamen

Tipico Bundesliga

ADMIRAL Bundesliga
Alle 195 Spiele live, 191 davon exklusiv.

Champions League

UEFA Champions League
Alle Spiele live, einzeln und in der Original Sky Konferenz.

Europa League | Sky X

UEFA Europa League
Alle Spiele live, einzeln und in der Original Sky Konferenz.

Europa Conference League | Sky X

UEFA Europa Conference League
Alle Spiele live, einzeln und in der Original Sky Konferenz.

Premier League

Premier League
250 Spiele live & exklusiv - mehr als je zuvor.

Deutsche Bundesliga

Deutsche Bundesliga
Alle Samstagsspiele inklusive Topspiel live und exklusiv.

2. Deutsche Bundesliga | Sky X

2. Deutsche Bundesliga
Alle 306 Spiele live - einzeln und in der Konferenz.

DFB-Pokal

DFB Pokal
Alle 63 Spiele live, 50 Partien davon exklusiv.

Women's Super League | Sky X

Women's Super League
Ausgewählte Topspiele jede Runde live & exklusiv.

NHL | Sky X

National Hockey League
300 Spiele live inkl. Stanley Cup Playoffs und Finals

Tennis ATP

ATP Tour
Die größten Turniere der ATP Tour mit Dominic Thiem live.

Tennis WTA

WTA Tour
Alle Masters 1000 und 500er-Turniere sowie WTA Finals live.

Formel 1

Formel 1
Alle Rennwochenenden komplett live.

Golf mit Sky X streamen

PGA Tour und DP World Tour
Alle Turniere live. Alle Majors live und exklusiv.

Diamond League | Sky X

Diamond League
Alle 14 Events inkl. dem Saisonfinale live und exklusiv.

Premium & Free-TV Channel

Genieße zahlreiche Premium und Free-TV-Channel wie Sky Sport Austria, Sky Sport Bundesliga, Sky Atlantic, ORF, Pro7, RTL und viele weitere Kanäle.

Sky Sport Austria
Sky Sport Bundesliga
Sky Sport F1
Sky Sport Premier League
Sky One
Sky Atlantic
ORF 1 HD
Pro7
Puls 4
RTL
Sky Documentaries
Discovery Channel HD

UEFA Champions League Live Stream bei Sky X

Erlebe alle Spiele der Königsklasse des Fußballs live

Sky bleibt die Heimat des Fußballs in Österreich: auch in der Saison 2023/24 streamst du mit Sky X alle Spiele der UEFA Champions League live in voller Länge. Und natürlich kannst du auch weiterhin die Original Sky Konferenz online schauen, um kein Tor der Königsklasse zu verpassen! Mithilfe der Sky X App bist du live dabei!

ManCity mit machbarem Los

Titelverteidiger Manchester City bekam mit dem FC Kopenhagen das Überraschungsteam der diesjährigen Ausgabe der Champions League zugelost. Kopenhagen wurde in der Gruppe A hinter Bayern München sensationell Zweiter – vor Galatasaray Istanbul und Manchester United. Manchester City setzte sich in der Gruppe G souverän gegen RB Leipzig, Young Boys Bern und Roter Stern Belgrad durch – ohne Punktverlust. Das Hinspiel findet am 13. Februar statt, das Rückspiel am 6. März.

Leipzig gegen Real Madrid als großer Schlager

Der Deutsche Pokalsieger RB Leipzig mit den ÖFB-Kickern Xaver Schlager, Nicolas Seiwald und Christoph Baumgartner trifft auf niemand geringeren als den Champions-League-Rekordsieger Real Madrid. Aus österreichischer Sicht bitter: ÖFB-Teamkapitän David Alaba fällt für das Hinspiel (13. Februar) und das Rückspiel (6. März) aufgrund eines Kreuzbandrisses im linken Knie aus.

PSG misst sich mit Real Sociedad

Die als “Hammergruppe F” bezeichnete Gruppe mit Borussia Dortmund, AC Mailand, Newcastle United und Paris Saint-Germain beendeten die Franzosen auf Platz zwei hinter dem BVB. Nun muss PSG mit Superstar Kylian Mbappe gegen Real Sociedad ran – die Spanier setzten sich in der Gruppe D gegen Inter Mailand (Platz zwei), Benfica Lissabon (Rang drei) und RB Salzburg (Rang vier) als Gruppensieger durch. Das Hinspiel geht am 14. Februar über die Bühne, das Rückspiel folgt am 5. März.

Lazio Rom trifft auf Bayern München

Der Serie A-Club Lazio Rom hat sich in der schwierigen Gruppe E gegen Atletico Madrid, Feyenoord Rotterdam und Celtic Glasgow auf Platz zwei durchgesetzt. Nun treffen sie auf den Sieger der Gruppe A, Bayern München. Dort steht mit Konrad Laimer ebenfalls ein ÖFB-Nationalspieler unter Vertrag. Die beiden Clubs duellieren sich am 14. Februar (Hinspiel) und am 5. März (Rückspiel).

Arnautovic und Inter gegen Atletico Madrid

Ein sehr schweres Los bekamen der Vorjahresfinalist Inter Mailand und ÖFB-Star Marko Arnautovic. Inter Mailand bekommt es mit Atletico Madrid zu tun, die die Gruppe E ohne Niederlage auf Platz eins beendeten. Das Hinspiel in Mailand geht am 20. Februar über die Bühne, das Rückspiel in Madrid am 13. März.

Eindhoven empfängt Sabitzer und Borussia Dortmund

PSV Eindhoven hat schon in der Champions-League-Qualifikation gegen Sturm Graz gezeigt, dass in dieser Saison mit ihnen zu rechnen ist. Die Mannschaft von Coach Peter Bosz beendete die Gruppe B mit Arsenal, RC Lens und Sevilla auf Platz zwei und bekommt es nun mit dem nächsten Überraschungsteam zu tun: Borussia Dortmund: Der Arbeitgeber von Marcel Sabitzer setzte sich sensationell als Gruppensieger gegen Paris Saint-Germain, AC Mailand und Newcastle United durch. Am 20. Februar steigt das Hinspiel in Eindhoven, das Rückspiel am 13. März in Dortmund.

Porto gegen Arsenal

Mit vier Siegen und zwei Niederlagen beendete der FC Porto die Gruppe H mit FC Barcelona, Shakthar Donetsk und Royal Antwerp auf Platz zwei. Nun müssen die Portugiesen gegen den Premier-League-Spitzenclub FC Arsenal bestehen. Die “Gunners” gewannen die Gruppe B mit 13 Punkten aus sechs Spielen. Das Hinspiel wird am 21. Februar ausgetragen, das Rückspiel am 12. März.

Napoli gegen Barcelona als zweiter großer Schlager

Amtierender italienischer Meister gegen den amtierenden spanischen Meister: Das klingt nach einem Topspiel! Der SSC Neapel tut sich in dieser Saison national zwar durchaus schwer, beendete die Gruppe C der Königsklasse aber auf Platz zwei hinter Real Madrid. Als Belohnung darf man nun zwei Mal gegen den FC Barcelona ran – und zwar am 21. Februar und am 12. März.

Ganz egal, wofür du dich entscheidest, mit Sky X kannst du alle Spiele der UEFA Champions League Saison 2023/24 live streamen oder on demand genießen!

Champions League 2023/2024 Spielplan:

  • Achtelfinal-Hinspiele: 13./14./20./21. Februar 2024
  • Achtelfinal-Rückspiele: 5./6./12./13. März 2024
  • Auslosung Viertelfinale & Halbfinale: 15. März 2024
  • Viertelfinal-Hinspiele: 09./10. April 2024
  • Viertelfinal-Rückspiele: 16./17. April 2024
  • Halbfinal-Hinspiele: 30. April/1. Mai 2024
  • Halbfinal-Rückspiele: 07./08. Mai 2024
  • Finale: 1. Juni 2024 (Wembley Stadium, London, England)

Champions League-Rekordsieger*:

Team

Real Madrid
AC Mailand
FC Liverpool
FC Bayern München
FC Barcelona
Ajax Amsterdam
Inter Mailand
Manchester United

Anzahl Titel

14
7
6
6
5
4
3
3

letzter Titel

2022
2007
2019
2020
2015
1995
2010
2008

*Hinweis: Diese Tabelle berücksichtigt auch Titelgewinne vor der Saison 1992/93, als der Bewerb noch Europapokal der Landesmeister hieß.

UEFA Champions League

Häufig gestellte Fragen und Antworten