Girls mit Sky X Fiction & Live TV streamen

Inkl. € 30,- Amazon Gutschein

3 Monate
Fiction & Live TV Binge Pass

€ 45,-
entspricht € 5,- pro Monat*

Du sparst € 44,-*

12 Monate
Fiction & Live TV Binge Pass

€ 150,-
entspricht € 12,50 pro Monat

Du sparst € 89,-

1 Monat
Fiction & Live TV

€ 19,99
pro Monat

Monatlich kündbar.

Girls

USA | Comedy | HBO | 2012-2017
Staffeln: 1-5 | IMDb-Rating: 7,3

Preisgekrönte Comedy von und mit Lena Dunham über die kleinen und großen Hürden in Privat- und Berufsleben.

Vier junge Freundinnen in New York, eine davon träumt von ihrem Durchbruch als Autorin und allesamt sind sie auf der Suche nach Selbstverwirklichung, Glück und der großen Liebe: Was auf den ersten Blick an die Story von Carrie & Co. von "Sex and the City" erinnern mag, entpuppt sich schon bald als das genaue Gegenteil. Denn anstelle von Glitzer und Glamour der New Yorker High Society zeigt "Girls" die harte Realität des Erwachsenwerdens mit all ihren Hürden, Problemen und Fettnäpfchen, von denen die vier Protagonisten kaum welche auslassen.

In New York - da sind sich Hannah Horvath (Lena Dunham) und ihre drei Freundinnen Marnie (Allison Williams), Jessa (Jemima Kirke) und Shoshanna (Zosia Mamet) einig – soll aus ihren Träumen Wirklichkeit werden. Dass das deutlich schwieriger ist als gedacht, muss jede von ihnen auf eigene Weise erfahren: Hannah fristet ein Dasein als unbezahlte Praktikantin in einem Verlag, der berufliche Erfolg als Schriftstellerin lässt noch immer auf sich warten. Als ihre Eltern ihr die finanzielle Unterstützung streichen, muss sich Hannah entscheiden, wohin sie im Leben will.

Ihren Freundinnen geht es ähnlich: Sie leben in den Tag hinein, wissen nicht, was sie wirklich wollen – von sich selbst, von anderen und vor allem auch von den Männern. Eine Niederlage jagt die nächste, auf katastrophale Vorstellungsgespräche folgen Resignation und Selbstzweifel. Wer jetzt meint, dass die Freundinnen sich in all den schwierigen Situationen immer beistehen, kennt Hannah & Co. noch nicht: Denn bewusst nicht ans Telefon zu gehen, wenn die beste Freundin einen braucht, oder Hannahs Ex anzubaggern ist nicht gerade die feine englische Art.

Gerade weil die HBO-Serie so anders, so schonungslos zynisch und realistisch zugleich ist, begeisterte sie Fans und Kritiker und gewann 2013 den begehrten Golden Globe für die beste Comedy. Hauptdarstellerin Lena Dunham, die der Serie auch als Produzentin, Drehbuchautorin und Regisseurin ihre eigene Note verleiht, erhielt zudem den Preis als beste Hauptdarstellerin. Ständig auf der Suche nach Selbstverwirklichung, stets begleitet von Fauxpas und nie ein bissiger Kommentar zu wenig – als Hannah Horvath sorgt Dunham für beste Unterhaltung.

Häufig gestellte Fragen und Antworten