The Good Lord Bird mit Sky X Fiction & Live TV streamen

Inkl. € 30,- Amazon Gutschein

3 Monate
Fiction & Live TV Binge Pass

€ 45,-
entspricht € 5,- pro Monat*

Du sparst € 44,-*

12 Monate
Fiction & Live TV Binge Pass

€ 150,-
entspricht € 12,50 pro Monat

Du sparst € 89,-

1 Monat
Fiction & Live TV

€ 19,99
pro Monat

Monatlich kündbar.

The Good Lord Bird

USA | Drama | Showtime | 2020
Staffel: 1 | IMDb-Rating: 7,6

Miniserie über den Anti-Sklaverei-Aktivisten John Brown und den Beginn eines Bürgerkrieges - jetzt mit Sky X streamen!

Bibel in der einen, Knarre in der anderen Hand: Die Rede ist vom radikalen Anti-Sklaverei-Aktivisten John Brown, der Mitte des 19. Jahrhunderts durchaus schießfreudig für die Abschaffung der Sklaverei kämpfte. Die siebenteilige Mini-Serie "The Good Lord Bird" erzählt die Geschichte ebendieses umstrittenen Mannes und folgt dem Prediger durch Kansas, wo er keinerlei Mühen und Brutalität scheut, sich für die Menschenwürde und gegen die Sklaverei einzusetzen.

Dabei wird die Geschichte aus der Sicht des fiktiven Sklaven-Jungen Henry "Onion" Shackleford (Joshua Caleb Johnson) erzählt, der gleich zu Beginn der Serie nicht ganz freiwillig in Browns zusammengewürfelte Familie von Anti-Sklaverei-Kämpfern aufgenommen wird: Während eines Kampfes in einer Kneipe tötet der Prediger John Brown (Ethan Hawke, u. a. "The Kid - Der Pfad der Gesetzlosen") sowohl Onions Vater als auch einen berüchtigten Sklavenhalter. Brown beschließt daraufhin, dass der Junge ihn auf seinem weiteren Weg begleiten wird - und Onion wird Mitglied der schillernden Bande des Sklavereigegners.

Fortan reisen die beiden durch "Bleeding Kansas" - zu einer Zeit, als der Staat einem Schlachtfeld zwischen Sklavereibefürwortern und –gegnern glich – immerzu bereit, auch mit Gewalt Menschen aus den Händen der brutalen Sklavenhalter zu retten. Schließlich nimmt Onion auch am berühmten Angriff auf das Armee-Waffenlager in Harpers Ferry 1859 teil. Doch Browns Überfall löste nicht den von ihm beabsichtigten Sklavenaufstand aus, sondern sorgte vielmehr für den Beginn des Bürgerkrieges.

Der rechtschaffene, leidenschaftliche wie durchgeknallte John Brown ist eine in der US-Geschichte ebenso bewunderte wie umstrittene Figur, dessen unermüdlicher Kampf gegen die Sklaverei ihn schließlich selbst das Leben kostete. Doch der Serie dienen nicht Geschichtsbücher als Vorlage, sondern der gefeierte gleichnamige Roman des Bestsellerautors James McBride. Gemeinsam mit Regisseur Anthony Hemingway (u.a. "Treme") hat Ethan Hawke ein humorvolles, dramatisches und historisches Bild Amerikas vor dem Krieg entworfen – und spielt damit nicht nur als Sklavenbefreier auf göttlicher wie brutaler Mission groß auf, sondern ebenso als Produzent.

Häufig gestellte Fragen und Antworten