Staffel 3 von Game of Thrones mit Sky X Fiction & Live TV streamen

Inkl. € 30,- Amazon Gutschein

3 Monate
Fiction & Live TV Binge Pass

€ 45,-
entspricht € 5,- pro Monat*

Du sparst € 44,-*

12 Monate
Fiction & Live TV Binge Pass

€ 150,-
entspricht € 12,50 pro Monat

Du sparst € 89,-

1 Monat
Fiction & Live TV

€ 19,99
pro Monat

Monatlich kündbar.

Game of Thrones - Staffel 3

USA | Drama | HBO | 2014
Staffel: 3 von 8 | IMDb-Rating: 9,3

Die Lennisters haben den ersten Angriff auf den Eisernen Thron abgewehrt, doch Robb Stark lauert weiter auf seine Chance.

In der dritten Staffel von Game of Thrones sind die Auswirkungen der Schlacht von Schwarzwasser aus Staffel 2 der HBO-Serie noch deutlich zu spüren. König Joffrey ging ohne sein eigenes Zutun als großer Gewinner aus der Schlacht hervor, ist mit Stannis Baratheon doch sein größter Konkurrent auf den Eisernen Thron vernichtend geschlagen. Dennoch schwindet die Macht Joffreys, da Tywin Lennister wieder die Rolle als Hand des Königs eingenommen hat und seinen Enkel wiederholt in die Schranken weist. Doch nicht nur der König ist davon betroffen, auch Cersei und Tyrion haben mit der Rückkehr ihres Vaters weniger Macht als ihnen lieb ist. Sansa Stark befindet sich ebenfalls weiter in Königsmund - als Gefangene der Lannisters.

Im Norden scheint sich das Blatt zu Ungunsten von Robb Stark zu wenden, der auf dem Schlachtfeld zwar Sieg um Sieg einfährt, aber durch geschickte Machtspiele von Tywin Lennister immer weiter unter Druck gerät. Und auch die Beziehung zu seiner Mutter Catelyn, auf deren Rat er sich bisher oft verlassen konnte, ist stark belastet durch ihre Entscheidung Jaime Lennister die Flucht zu ermöglichen. Ob es sich noch rächen wird diese so wichtige Geisel einfach ziehen zu lassen?

Jenseits der Mauer versuchen die wenigen Überlebenden der Nachtwache nach dem desaströsen Aufeinandertreffen mit den Weißen Wanderern unter Führung von Kommandant Mormont zur Mauer zurückzukehren und in den Sieben Königreichen die Nachricht der neuen Bedrohung zu verkünden. Jon Schnee hingegen bleibt zurück um sich den Wildlingen anzuschließen – und wird trotz anfänglicher Skepsis von Manke Rayder aufgenommen.

In Essos ist Daenerys weiterhin auf der Suche nach einem Heer, mit dem sie nach Westeros übersetzen kann. Dafür reist sie in die Stadt Astapor in der Sklavenbucht, um die dortigen berühmt-berüchtigten Elitesoldaten, die sogenannten Unbefleckten, zu erwerben. Vor Ort muss sich Daenerys jedoch nicht nur mit der Brutalität der Sklaverei auseinandersetzen, sondern auch feststellen, dass ihr Leben auf dem neuen Kontinent keineswegs sicher ist.

Zeitgleich versucht Arya weiterhin zu Jon und der Nachtwache zu fliehen, während Theon Graufreud von Unbekannten gefangen gehalten und brutal gefoltert wird.

Häufig gestellte Fragen und Antworten