Medici - Masters of Florence mit Sky X Fiction & Live TV streamen

12 Monate
Fiction & Live TV Binge Pass

€ 150,-
entspricht € 12,50 pro Monat

Du sparst € 89,-

6 Monate
Fiction & Live TV Binge Pass

€ 90,-
entspricht € 15,- pro Monat

Du sparst € 29,-

1 Monat
Fiction & Live TV

€ 19,99
pro Monat

Monatlich kündbar.

Medici - Masters of Florence

USA | Drama, History | Lux Vide | 2016 - 2019
Staffel: 2 | IMDb-Rating: 7,9

Die Geschichte einer der mächtigsten Händlerfamilien von Florenz und ihrer geheimen Machenschaften.

Im Florenz des 15. Jahrhunderts beginnt die Geschichte einer der einflussreichsten Familien des letzten Jahrtausends: Die Medici haben es mit ihren Bankhäusern und finanziellen Geschäften bis an die Spitze der italienischen Gesellschaft und katholischen Gemeinde geschafft. Sie dürfen die Finanzen des Papstes abwickeln und verwalten, was der Familie zu einem rasanten wirtschaftlichen Aufstieg verhalf. Dank ihrer Reichtümer haben die Medici die Macht nicht nur den Handel und die Kirche zu beeinflussen, sondern auch weit entfernte Kriege sowie Kreuzzüge zu fördern.

Auf der Spitze ihres Erfolges wird die Medici-Familie mit einem tragischem Ereignis konfrontiert, als das Oberhaupt Giovanni de Medici (Dustin Hoffman, u.a. Curb Your Enthusiasm, Das Parfum) kaltblütig ermordet wird und die Leitung aller Geschäfte dessen Sohn Cosimo de Medici (Richard Madden, u.a. Game of Thrones) zufällt. Nun muss er das Imperium gegen einflussreiche Gegner verteidigen, die alles daran setzen seine Familie zu stürzen. Außerdem macht es Cosimo sich zur Aufgabe den Mörder seines Vaters ausfindig machen und zur Rechenschaft zu ziehen.

Immer treu an seiner Seite stehen sein Bruder Lorenzo de Medici (Daniel Sharman) und sein loyaler Diener Marco Bello (Guido Caprino), die ihn im Kampf gegen fiese Intriganten, wie Jacopo Pazzi (Sean Bean, u.a. Game of Thrones) oder den einflussreichen Geistlichen Girolamo Savonarola (Francesco Montanari, u.a. The Great Game) unterstützen. Zudem haben die Medici in Italien mit immer größer werdenden Schwierigkeiten zu kämpfen und müssen sich in Rivalitäten und gegen Rachegelüste behaupten. Begleitet werden die Geschehnisse vom anspruchsvollen Bau der Kathedrale von Florenz, die von den Medici mitfinanziert wurde.

Produziert wurde die Historienserie überwiegend an den Originalschauplätzen im italienischen Florenz. Die Regie der ersten Staffel von Medici – Masters of Florence übernahm Sergio Mimica-Gezzan, der unter anderem für die Miniserie Die Säulen der Erde verantwortlich war. Die Idee zur Verfilmung der Dynastie der Medici stammte von Frank Spotnitz und Nicholas Meyer. Medici verfolgt den Stil des opulenten Kostümfilms und überzeugt zudem mit einem Ensemble aus international bekannten Schauspielern.

Häufig gestellte Fragen und Antworten