Sky X | Black Monday
Sky X | Black Monday

Black Monday mit Sky X Fiction & Live TV streamen.

6 Monate

Hol dir Fiction & Live TV im
6 Monats Binge Pass und spare 40 %.

€ 12,- / Monat

1 Monat

Hol dir Fiction & Live TV für 1 Monat.
Monatlich kündbar.

€ 19,99 / Monat

Black Monday

USA | Comedy | Showtime | 2019 -
Staffeln: 1-3 | IMDb-Rating: 7,5

Die Karten sind neu gemischt - das Dreiergespann rund um Mo, Dawn und Blair müssen in neuen Lebensabschnitten beweisen was sie bisher gelernt haben.

New York und die Wall Street in den schrillen 80er-Jahren: Zwischen Koks, Partys und Frisuren, die so ausladend wie die Profite groß sind, matchen sich gierige Broker und Börsenhaie um die lukrativsten Aktien weltweit. Und dann, am Montag, den 19. Oktober 1987 bricht das Geschäft mit den Wertpapieren ein und hinterlässt verzweifelte Börsengurus. Der „Black Monday“ ging als der größte Börsencrash seit dem Zweiten Weltkrieg in die Finanzgeschichte ein – und bildet die Grundlage für Seth Rogens und Evan Goldbergs wilde Serie. Das Comedy-Dreamteam kreiert hier aber ihre ganz eigene und erheblich unterhaltsamere Geschichte vom Untergang an der Wall Street.

Im Laufe der ersten beiden Staffeln ist vieles passiert. Der besagte Black Monday ist eingetreten und nicht nur die Börse war am Boden, auch Mo und sein Team haben einen Tiefpunkt erreicht. Nachdem Dawn in Staffel zwei riskante Deals eingegangen ist, muss sie jetzt mit den Konsequenzen leben, was für sie heißt eine Haftstrafe absitzen. Dawn blüht dort jedoch auf und nutzt ihre Business-Skills und baut sich hinter Gittern ein angenehmes Leben auf. Mo hingegen hat sich nach Miami abgesetzt und arbeitet dort an einem Plan wieder an die Spitze zu gelangen.

Sein nächstes großes Projekt zieht ihn in die Musikbranche und er hat auch schon seine erste Künstlerin (Adrienne Wells) entdeckt mit der er groß rauskommen will. Blair hat die Börse verlassen und ist nun Kongressabgeordneter. Dort ist er aber eher eine kleine Nummer, als der große Weltveränderer. Alleine muss er den Politikwahnsinn allerdings nicht durchstehen - an seiner Seite ist der republikanische Assistent Werner (Thomas Barbusca). Während es bei den anderern eher nach Neuanfang aussieht, läuft es für Tiff dank Skants besser als je zuvor, während Keith sich für einen genialen Geschäftsmann hält, sich jedoch gewaltig verspekuliert.

Eine Gruppe von Außenseitern nimmt es mit dem Herrenclub der Wall Street auf – mit fatalen Folgen für die Finanzgeschichte. Mit „Black Monday“ haben Seth Rogen und Evan Goldberg eine überdrehte Satire über die schrillen, börsenbegeisterten 80er geschaffen. An der Seite von Andrew Rannells („Girls“) und Regina Hall („Denk wie ein Mann“) kehrt Don Cheadle („The Guard - Ein Ire sieht schwarz“) in einer Serienhauptrolle zurück - und fährt den amerikanischen Traum vom schnellen Geld mit Vollgas an die Wand.

Weitere Staffeln zur Serie

Häufig gestellte Fragen und Antworten