Logo LASK Linz
Logo FC Liverpool

LASK Linz vs. FC Liverpool im Live Stream bei Sky X

Datum: 21. Septemer 2023, 18:45 Uhr

Stadion: Raiffeisen-Arena, Linz
Letztes direktes Duell: -
Aktuelle Form LASK Linz (letzte fünf Spiele): S-S-U-S-S
Aktuelle Form FC Liverpool (letzte fünf Spiele): S-S-S-S-U

Nur für kurze Zeit!

12 Monate
Sport & Live TV

€ 240,-
entspricht € 20,- pro Monat

Du sparst € 59,-

Gilt für 12 Monate Mindestvertragslaufzeit bei einmaliger Vorabzahlung von € 240,-.
Die Ersparnis errechnet sich im Vergleich zum regulären Monatspreis.
In deinem Sky X Konto kannst du deine Kündigung vormerken, danach läuft dein Abo noch bis zum Ende deiner Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten und wird dann beendet.
Sofern du nicht zum Ende der Mindestvertragslaufzeit kündigst, zahlst du ab dem 13. Monat € 24,99 mtl. und kannst monatlich kündigen.

1 Monat
Sport & Live TV

€ 24,99
pro Monat

Monatlich kündbar.

Gilt für 1 Monat Vertragslaufzeit. Monatlich kündbar.
In deinem Sky X Konto kannst du deine Kündigung vormerken, danach läuft dein Abo noch bis zum Ende deines Abrechnungszeitraums (maximal 30 Tage) und wird dann beendet.

Sport & Live TV bietet dir das gesamte Sport-Programm von Sky in einem Abo. Damit streamst du ADMIRAL Bundesliga, UEFA Champions League, UEFA Europa League, UEFA Europa Conference League, Premier League, Deutsche Bundesliga, NHL, ATP & WTA, Formel 1 & MotoGP, Golf und mehr.

Kann ich Sky X sofort streamen?
Ja, nach dem Kauf kannst du dir die Sky X App herunterladen und sofort mobil, auf deinem Laptop oder TV streamen.

Kann ich mir den Vorteilspreis von 12 Monaten Sport & Live TV mehrmals sichern?
Ja, du kannst dir den Vorteilspreis mehrmals hintereinander sichern. Dafür wartest du einfach bis zum letzten Monat deiner Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten und holst dir dann erneut dieses Angebot über unsere Webseite. Andernfalls zahlst du ab dem 13. Monat den regulären Preis von € 24,99 mtl. und kannst monatlich kündigen.

LASK Linz vs. FC Liverpool Spielvorschau

1. Europa League Spieltag am 21.09.2023

Für LASK Linz erfüllt sich ein Traum: Die Oberösterreicher haben schon nach der fixierten Qualifikation für die Europa League davon geträumt, gegen den FC Liverpool zu spielen – nun ist es soweit. Das Team von Trainer Thomas Sageder hat in der aktuellen Saison erst ein Pflichtspiel verloren – zuletzt gelangen drei Siege in Serie in der österreichischen Bundesliga. Doch auch der FC Liverpool ist in sehr guter Verfassung: die Mannschaft von Jürgen Klopp spielte am ersten Spieltag 1:1-Unentschieden gegen Chelsea, danach gewannen die “Reds” vier Mal in Serie in der Premier League. Selbstverständlich sind die Gäste der klare Favorit, doch aus Sicht des österreichischen Fußballs könnte es ein denkwürdiger Abend werden.

Das Spitzenspiel zwischen LASK Linz und FC Liverpool geht am Donnerstag, 21. September 2023, um 18:45 MESZ über die Bühne. Gespielt wird in der Raiffeisen-Arena in Linz. Mit der Sky X App holst du dir alle spannenden Momente direkt nach Hause.

LASK Linz zurück in der Europa League

Nachdem die Oberösterreicher in der Vorsaison nicht international vertreten waren, ist nun die Europa-League-Gruppenphase Realität geworden. Die Mannschaft von Thomas Sageder setzte sich in der Qualifikation gegen den bosnischen Club Zrinjski Mostar durch: nach einem 2:1 im Hinspiel reichte ein 1:1, um in der Gruppenphase spielen zu dürfen. In der Saison 2021/2022 spielten die Linzer in der UEFA Conference League und kamen bis ins Achtelfinale – dort war dann aber gegen Slavia Prag aus Tschechien Schluss. Das bisher letzte Mal in der Europa League war LASK Linz in der Spielzeit 2020/2021. Damals machte das Team mit Siegen über Ludogorets und Royal Antwerpen sowie einem spektakulären Unentschieden (3:3) gegen Tottenham Hotspur auf sich aufmerksam.

Mit Peter Michorl, Rene Renner, Husein Balic, Thomas Goiginger, Philipp Wiesinger und Andres Andrade stehen immerhin sechs Profis von damals auch heuer noch im LASK-Kader. Gegen Liverpool werden aber wohl nur Renner und Andrade in der Startformation stehen. Michorl und Balic wurden zu den Amateuren degradiert, Wiesinger ist schon länger verletzt und Goiginger kommt aktuell nicht über die Rolle als Wechselspieler hinaus.

Wunschgegner Liverpool

"Wir haben heute das Spiel gespielt, damit wir weiterkommen und in der Gruppenphase gegen Liverpool spielen", sagte LASK-Kapitän Robert Zulj nach dem 1:1 im Play-off-Retourmatch gegen Zrinjski Mostar am 31. August 2023. Genauso ist es dann auch gekommen – man darf erwarten, dass eine hervorragende Stimmung in der Raiffeisen-Arena herrschen wird: Liverpool ist schließlich der erste Gegner von absolutem Weltklasse-Niveau.

Liverpool erstmals seit 2015/2016 nicht in der Königsklasse

Aus Sicht des FC Liverpool muss man das Beste aus der Situation machen: Die “Reds” sind erstmals seit der Saison 2015/2016 nicht in der Champions League vertreten, sondern müssen sich mit der Europa League begnügen. Dafür ist die Mannschaft von Jürgen Klopp in guter Verfassung: In den letzten 16 Ligaspielen konnte sich Liverpool behaupten und kommt mit entsprechendem Selbstbewusstsein nach Linz.

Van Dijk als neuer Kapitän

Beim FC Liverpool hat sich im Sommer einiges auf dem Transfermarkt getan. Für den ehemaligen Salzburger Dominik Szoboszlai (70 Millionen Euro) und Alexis Mac Allister (42 Millionen Euro) gaben die Engländer viel Geld aus. Indes verabschiedeten sich Fabinho und Kapitän Jordan Henderson. Neuer Spielführer ist der Niederländer Virgil van Dijk. "Wir befinden uns bei Liverpool in einer Art Übergangsphase. Deshalb ist es schön, dass der Trainer mich weiter als Teil des neuen Teams sieht, als Liverpool 2.0 sozusagen", meinte der Innenverteidiger zuletzt im niederländischen Teamcamp.

Liverpool mit guter Bilanz gegen österreichische Teams

Insgesamt traf der FC Liverpool acht Mal auf Teams aus Österreich. Dabei haben die Engländer sechs Partien gewonnen, bei einem Remis und einer Niederlage. Zuletzt spielten sie in der Champions-League-Gruppenphase 2019/2020 gegen RB Salzburg (2:0 im Hinspiel und 4:3 im Rückspiel). Zwei Siege gab es auch gegen den FC Tirol in der UEFA-Cup-Gruppenphase 1991/1992 (4:0 im Hinspiel und 2:0 im Rückspiel).

Auf die Wiener Austria traf Liverpool im Pokal der Landesmeister 1984/1985. Nach einem 1:1 im Hinspiel folgte ein 4:1 im Rückspiel. Torschützen für die Austria waren übrigens zwei Herren namens Herbert Prohaska und Toni Polster. Das bislang einzige österreichische Team, das dem FC Liverpool eine Niederlage zufügen konnte, war der Grazer AK. In der Champions-League-Qualifikation der Saison 2004/2005 gewann Liverpool zunächst das Hinspiel mit 2:0, verlor aber das Rückspiel mit 0:1. Goldtorschütze für die Steirer war Mario Tokic.

LASK Linz gegen den FC Liverpool wird definitiv ein wahres Fußballfest. Mit Sky X bist du live dabei und verpasst keine einzige Minute.

Mögliche Aufstellungen:*

LASK Linz

Lawal – Andrade, Ziereis, Luckeneder – Bello, Horvath, Jovicic, Renner – Havel, Ljubicic, Zulj

FC Liverpool

Alisson – Robertson, van Dijk, Matip, Gomez – Mac Allister, Jones, Szoboszlai – Diogo Jota, Gakpo, Salah

*Bitte beachte, dass die tatsächlichen Aufstellungen von diesen Angaben abweichen können.

Häufig gestellte Fragen und Antworten

Schritt 1: Wähle auf unserer Angebotsübersicht, was am besten zu dir passt: 6 bzw. 12 Monate zum Vorteilspreis oder maximale Flexibilität mit unserem monatlich kündbaren Angebot.

Schritt 2: Fülle bitte deine persönlichen Daten aus, um ein Sky X Konto zu erstellen.
Damit wir dein Konto einrichten können, musst du alle Felder, einschließlich der Zahlungsinformationen, ausfüllen.

Schritt 3: Installiere die Sky X App auf dem Gerät deiner Wahl. In der Bestellbestätigung findest du die Anleitungen zu allen unterstützten Geräten.

Mit 12 Monaten Sky X Sport & Live TV kannst du dir unser komplettes Sportangebot, im Vergleich zu 1 Monat Sky X Sport & Live TV, zum Vorteilspreis sichern - und das sogar schon ab € 20,- pro Monat!

Dabei zahlst du mit einer einmaligen Vorabzahlung in Höhe von € 240,- für 12 Monate und kannst damit über die gesamte Mindestvertragslaufzeit hinweg 100 % Live-Sport streamen.

Danach bist du natürlich wieder komplett flexibel und kannst monatlich kündigen - oder du sicherst dir erneut den Vorteilspreis.

Ja, auch bestehende Sky X Kunden können sich den Vorteilspreis sichern. Dabei beginnt deine Angebotsphase mit dem Beginn deines nächsten Verrechnungszeitraums (in maximal 30 Tagen).

Du kannst dir die Sky X Vorteilspreise mit längerer Mindestvertragslaufzeit jedoch nur sichern, nachdem dein aktuelles Angebot beendet ist. Falls du zum Beispiel Gutscheine nutzt, die noch länger als einen Monat gültig sind, musst du bis zum Ende dieser Gutscheinphase warten, um dir den Vorteilspreis zu sichern.

Ja, kannst du dir Sky X Sport & Live TV immer wieder zum Vorteilspreis sichern. Warte dafür einfach bis du im letzten Monat deines 12-Monats-Angebots bist (unter Meine Abos siehst du den nächsten Zahlungstermin für deine Abos) und hole dir dann das Angebot deiner Wahl erneut über die Angebotsseite auf unserer Webseite.

Bitte beachte, dass du dir das Angebot wieder für eine Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten sicherst. Sofern du dir nicht erneut den Vorteilspreis sicherst oder nicht kündigst, zahlst du nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit € 24,99 mtl. und kannst dann monatlich kündigen.

Nach Ablauf der 12 Monate zahlst du wieder monatlich € 24,99 für Sky X Sport & Live TV.

Du kannst Sky X Sport & Live TV auch zum Ende deiner Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten oder danach monatlich kündigen - und selbstverständlich kannst du dir auch erneut den Vorteilspreis sichern.

Sky X gibt dir das komplette TV-Erlebnis durch die Kombination aus linearen Sendern und On Demand. Du hast die Wahl: Willst du deine Filme und Serien im linearen Programm sehen oder jederzeit On Demand?

Mit Sky X Fiction & Live TV sowie Sky X Kombi & Live TV streamst du über 1000 Filme und die besten Serien auf Abruf, wo und wann du willst.

Sky X Sport & Live TV gibt dir 100 % Livesport auf unseren Premium Sendern. Und dazu bekommst du immer deine Lieblings Free-TV Channels.

Du kannst mit einer Vielzahl von Geräten, wie Tablets, Smart TVs, Smartphones, PC/Laptops oder Spielkonsolen streamen. Solltest du kein Smart TV haben, kannst du über die kleine clevere Sky X Streaming Box schauen - erfahre in der Geräteübersicht, welche Geräte mit Sky X kompatibel sind.