Logo RB Leipzig
Logo Real Madrid

RB Leipzig vs. Real Madrid Live Stream bei Sky X

Datum: 13. Februar 2024, 21:00 Uhr

Stadion: Red Bull Arena, Leipzig

Ergebnis: RB Leipzig 0:1 Real Madrid
0:1 Brahim (48')

12 Monate
Sport & Live TV Traumpass

€ 180,-
entspricht € 15,- pro Monat

Du sparst € 119,-

6 Monate
Sport & Live TV Traumpass

€ 120,-
entspricht € 20,- pro Monat

Du sparst € 29,-

1 Monat
Sport & Live TV

€ 24,99
pro Monat

Monatlich kündbar.

RB Leipzig vs. Real Madrid Spielvorschau

Champions-League-Achtelfinale am 13.02.2024

In der UEFA Champions League kommt es im Achtelfinale zum spannenden Duell zwischen RB Leipzig und Real Madrid. Während Leipzig nur eines der letzten sechs Pflichtspiele gewinnen konnte und auf Platz fünf der Deutschen Bundesliga liegt, lacht Real Madrid von der Tabellenspitze der Primera División.

Das Topspiel zwischen RB Leipzig und Real Madrid geht am Dienstag, den 13. Februar 2024, um 21:00 MESZ über die Bühne. Gespielt wird in der Red Bull Arena in Leipzig und mit der Sky X App holst du dir alle spannenden Momente direkt nach Hause.

Leipzig hofft auf Trendwende

Derzeit läuft es nicht unbedingt rund für die Mannschaft von Marco Rose: Platz fünf in der Bundesliga, nur eines der letzten sechs Spiele gewonnen und am Wochenende nur 2:2 gegen Augsburg. Gegen Real könne man sich "das Gefühl holen, wo wir hinwollen", sagte Trainer Marco Rose nach dem Unentschieden gegen den FC Augsburg: "Das ist vielleicht ein guter Moment, um das zu spüren." Kapitän Willi Orban schlug in eine ähnliche Kerbe und meinte: "Wir wissen, was da für eine Qualität auf uns zukommt, aber wir haben oft genug gezeigt, dass wir diese Gegner ärgern können”. Auch an Motivation dürfte es den RB-Spielern gegen Real nicht mangeln. Grundsätzlich müsse man "niemanden groß motivieren, auch nicht in der Bundesliga", so Orban: "Am Dienstag ist das aber ein Selbstläufer, die Jungs sind heiß. Ich bin davon überzeugt, dass jeder alles geben wird."

Real ohne Bellingham in Leipzig

Im Sommer wechselte Jude Bellingham von Borussia Dortmund für eine Ablösesumme von über 100 Millionen Euro zu Real Madrid. Dort wurde unter Beweis gestellt, dass der 20-Jährige einer der besten Fußballer der Welt ist: 20 Tore und acht Vorlagen in 29 Spielen zeugen von seinem außerordentlichen Talent. Auch am Wochenende traf der Engländer gegen Girona doppelt, wird nun aber gegen Leipzig ausfallen. Laut mehreren spanischen Medienberichten zog sich Bellingham eine hochgradige Verstauchung des linken Knöchels zu und fällt bis zu vier Partien aus.

Carlo Ancelotti lobte das Ausnahmetalent im Anschluss: „Die Art seines Spiels erinnert mich an Zidane, wegen seiner außergewöhnlichen Qualitäten am Ball“, adelte Ancelotti ihn mit Blick auf den früheren Real-Profi und -Trainer. „Zidane war vielleicht technisch besser, aber Bellingham kombiniert das mit seiner Art, wie er in den Strafraum geht. Es gibt nur wenige Spieler in der Welt, die so eine Bewegung wie vor dem ersten Tor machen können.“

Nur ein gelernter Innenverteidiger im Kader

Bei Real Madrid hat der Verletzungsteufel zugeschlagen. Neben den Langzeit-Ausfällen David Alaba, Éder Militão, Antonio Rüdiger und Thibaut Courtois gibt es zumindest eine gute Nachricht: Nacho Fernandez ist wieder fit und damit ist zumindest ein Profi-Innenverteidiger im Kader der “Königlichen”. Dennoch ist natürlich damit zu rechnen, dass Carlo Ancelotti eine schlagkräftige Truppe auf den Platz bringt.

Eines ist jedenfalls sicher: Mithilfe der Sky X App verpasst du keinen einzigen Moment, wenn die beiden besten Clubs des Landes aufeinandertreffen.

Mögliche Aufstellungen:*

RB Leipzig

Gulasci – Raum, Orban, Klostermann, Henrichs – Simons, Kampl, Schlager, Olmo – Openda, Sesko

Real Madrid

Kepa – Mendy, Carvajal, Tchouameni, Vazquez – Camavinga, Kroos, Valverde – Modric – Rodrygo, Vinicius Jr.

*Bitte beachte, dass die tatsächlichen Aufstellungen von diesen Angaben abweichen können.

Häufig gestellte Fragen und Antworten