Logo Bayer Leverkusen
Logo RB Leipzig

Bayer 04 Leverkusen vs. RB Leipzig Live Stream bei Sky X

Datum: 19. August 2023, 15:30 Uhr

Stadion: BayArena, Leverkusen

Ergebnis: Bayer 04 Leverkusen 3:2 RB Leipzig
Torschützen:
1:0 Jeremie Frimpong (24') | 2:0 Jonathan Tah (35') | 2:1 Dani Olmo (40') | 3:1 Florian Wirtz (64') | 3:2 Lois Openda (71')

6 Monate
Sport & Live TV

€ 120,-
entspricht € 20,- pro Monat

Du sparst € 29,-

Gilt für 6 Monate Mindestvertragslaufzeit bei einmaliger Vorabzahlung von € 120,-.
Die Ersparnis errechnet sich im Vergleich zum regulären Monatspreis.
In deinem Sky X Konto kannst du deine Kündigung vormerken, danach läuft dein Abo noch bis zum Ende deiner Mindestvertragslaufzeit von 6 Monaten und wird dann beendet.
Sofern du nicht zum Ende der Mindestvertragslaufzeit kündigst, zahlst du ab dem 7. Monat € 24,99 mtl. und kannst monatlich kündigen.

1 Monat
Sport & Live TV

€ 24,99
pro Monat

Monatlich kündbar.

Gilt für 1 Monat Vertragslaufzeit. Monatlich kündbar.
In deinem Sky X Konto kannst du deine Kündigung vormerken, danach läuft dein Abo noch bis zum Ende deines Abrechnungszeitraums (maximal 30 Tage) und wird dann beendet.

Sport & Live TV bietet dir das gesamte Sport-Programm von Sky in einem Abo. Damit streamst du ADMIRAL Bundesliga, UEFA Champions League, UEFA Europa League, UEFA Europa Conference League, Premier League, Deutsche Bundesliga, NHL, ATP & WTA, Formel 1 & MotoGP, Golf und mehr.

Kann ich Sky X sofort streamen?
Ja, nach dem Kauf kannst du dir die Sky X App herunterladen und sofort mobil, auf deinem Laptop oder TV streamen.

Kann ich mir den Vorteilspreis von 6 Monaten Sport & Live TV mehrmals sichern?
Ja, du kannst dir den Vorteilspreis mehrmals hintereinander sichern. Dafür wartest du einfach bis zum letzten Monat deiner Mindestvertragslaufzeit von 6 Monaten und holst dir dann erneut dieses Angebot über unsere Webseite. Andernfalls zahlst du ab dem 7. Monat den regulären Preis von € 24,99 mtl. und kannst monatlich kündigen.

Bayer 04 Leverkusen vs. RB Leipzig Spielvorschau

1. Bundesliga-Spieltag am 19.08.2023

Gleich am ersten Spieltag der neuen Bundesliga-Saison 2023/2024 treffen Bayer 04 Leverkusen und RB Leipzig aufeinander. Während Leverkusen die letzte Spielzeit auf Platz sechs beendete, wurde Leipzig am Ende Dritter. Viele Experten sind der Meinung, dass diese beiden Vereine auch in der neuen Saison eine Rolle in den oberen Tabellenplätzen spielen werden. Während Leverkusen in der ersten Runde des DFB-Pokals mit 8:0 souverän gegen den FC Teutonia 05 gewann, hat sich Leipzig den Supercup geholt, indem sich die Mannschaft mit 3:0 gegen Bayern München durchsetzte. Bei beiden Teams stimmt also scheinbar die Frühform, aber nun wartet der erste Bundesliga-Spieltag und dabei entscheiden oft Kleinigkeiten.

Das Topspiel zwischen Bayer 04 Leverkusen und RB Leipzig geht am Samstag, 19. August 2023, um 15:30 MESZ über die Bühne. Gespielt wird in der BayArena in Leverkusen. Mit der Sky X App holst du dir alle spannenden Momente direkt nach Hause.

Leverkusen liefert in erster DFB-Pokal-Runde

Viele Proficlubs scheitern Jahr für Jahr in der ersten Runde des DFB-Pokals an vermeintlich schwächeren Gegnern. "Wir müssen vom ersten Tag an zeigen, dass wir eine gute Saison spielen wollen. Unser Ziel ist es, in jedem Wettbewerb so erfolgreich wie möglich zu sein. Wir haben große Ambitionen", sagte Bayer-Coach Xabi Alonso vor dem Spiel gegen den Regionalligisten FC Teutonia 05. "Wir brauchten neue Spieler, mit neuer Energie. Wir haben sehr gute Spieler bekommen, sie haben direkten Einfluss. Sie haben viel Qualität und Erfahrung, das war wichtig für den Kader", so der Welt- und Europameister mit der spanischen Nationalmannschaft. Am Ende setzte sich Leverkusen mit 8:0 durch und das mit sieben verschiedenen Torschützen.

Neuzugänge schreiben an

Die von Alonso angesprochenen Neuzugänge haben auch just im ersten Spiel geliefert: Der langjährige Kapitän des FC Arsenal, Granit Xhaka, lieferte die Vorlage zum zwischenzeitlichen 1:0. Victor Boniface, der für 20,5 Millionen von Royale Union Saint Gilloise aus Belgien kam, traf in der 42. Minute. Die Vorlage dafür kam von einem weiteren Neuling, nämlich Álex Grimaldo, der ablösefrei von Benfica Lissabon zur Werkself gestoßen ist. Dem Vernehmen nach haben sich auch Borussia Dortmund und der FC Bayern stark für den Spanier interessiert. Einen guten Tag erwischte auch der von Borussia Mönchengladbach gekommene Jonas Hofmann (10 Millionen Euro Ablöse): Der 30-Jährige trug ein Tor (81. Minute) und eine Vorlage (90. Minute) bei. Das dürfte ganz nach dem Geschmack von Xabi Alonso gelaufen sein.

Gibt es auch gegen Leverkusen eine Olmo-Show?

Die Fußballwelt hat nicht schlecht gestaunt als RB Leipzig Bayern München mit 3:0 im Supercup besiegte. Alle drei Tore erzielte der spanische Angreifer Dani Olmo, der damit das Debüt von Harry Kane im Trikot der Münchner in den Schatten stellte. Für die Leipziger war es nach den beiden Pokalsiegen 2022 und 2023 der erste Titel im Supercup und damit der dritte Titel der Vereinsgeschichte. Kapitän Willi Orban zeigte sich im Hinblick auf die gesamte Saison kämpferisch: "Wir müssen schauen, dass wir die negativen Ausreißer minimieren und versuchen, konstant an den oberen Plätzen dran zu bleiben. Grundsätzlich traue ich uns alles zu in dieser Saison". Auf das Spiel gegen Leverkusen angesprochen, zeigte sich der ungarische Nationalspieler aber demütig: "Es ist eine unheimlich schwere Aufgabe, erster Spieltag in Leverkusen. Mit das schwierigste Auswärtsspiel in der Liga. Deswegen sind wir gewarnt, die haben sich sehr gut verstärkt."

Viel Bewegung auf dem Leipziger Transfermarkt

Wie es zu erwarten war, ist auch im Sommer-Transferfenster einiges passiert bei RB Leipzig: Sportdirektor Max Eberl musste den besten Torschützen der abgelaufenen Saison, Christopher Nkunku, zum FC Chelsea ziehen lassen. Dafür kassierte RB eine Ablösesumme von 60 Millionen Euro. Für Verteidiger Josko Gvardiol (zu Manchester City) gab es 90 Millionen Euro und für Mittelfeldspieler Dominik Szoboszlai (zum FC Liverpool) 70 Millionen Euro. Jedoch haben sich die Leipziger auch namhaft verstärkt: Mit Loïs Openda kam ein neuer Stürmer von RC Lens für etwas mehr als 38 Millionen Euro. Als Gvardiol-Ersatz wurde Castello Lukeba von Olympique Lyon für 30 Millionen Euro geholt. Gleichzeitig avancierte Dominik Baumgartner (von TSG 1899 Hoffenheim) zum teuersten Österreicher aller Zeiten: 24 Millionen Euro hat RB für den Nationalspieler hingelegt. Für vier Millionen weniger stieß der nächste ÖFB-Kicker von Salzburg zu Leipzig, nämlich Mittelfeldspieler Nicolas Seiwald. Für dieselbe Ablösesumme holte man Benjamin Sesko – ebenfalls aus Salzburg. Trainer Marco Rose hat nun die herausfordernde Aufgabe, ein Team zu formen.

Man darf gespannt sein, wie sich die beiden Teams am ersten Spieltag der neuen Saison präsentieren werden, aber eines ist klar: Es wird Fußball auf allerhöchstem Niveau geben – live auf Sky X!

Mögliche Aufstellungen:*

Bayer 04 Leverkusen

Hradecky – Grimaldo, Tapsoba, Kossounou, Frimpong – Palacios, Xhaka – Adli, Wirtz, Hofmann – Boniface

RB Leipzig

Blaswich – Raum, Orban, Simakan, Henrichs – Olmo, Seiwald, Schlager, Simons – Werner, Openda

*Bitte beachte, dass die tatsächlichen Aufstellungen von diesen Angaben abweichen können.

Häufig gestellte Fragen und Antworten

Schritt 1: Wähle auf unserer Angebotsübersicht, was am besten zu dir passt: 6 Monate zum Vorteilspreis oder maximale Flexibilität mit unserem monatlich kündbaren Angebot.

Schritt 2: Fülle bitte deine persönlichen Daten aus, um ein Sky X Konto zu erstellen.
Damit wir dein Konto einrichten können, musst du alle Felder, einschließlich der Zahlungsinformationen, ausfüllen.

Schritt 3: Installiere die Sky X App auf dem Gerät deiner Wahl. In der Bestellbestätigung findest du die Anleitungen zu allen unterstützten Geräten.

Mit 6 Monaten Sky X Sport & Live TV kannst du dir unser komplettes Sportangebot zum Vorteilspreis sichern - und das sogar schon ab € 20,- pro Monat!

Dabei zahlst du mit einer einmaligen Vorabzahlung in Höhe von € 120,- für 6 Monate und kannst damit über die gesamte Mindestvertragslaufzeit hinweg 100% Live-Sport streamen.

Danach bist du natürlich wieder komplett flexibel und kannst monatlich kündigen - oder du sicherst dir erneut den Vorteilspreis.

Ja auch bestehende Sky X Kunden können sich den Vorteilspreis sichern. Dabei beginnt deine Angebotsphase mit dem Beginn deines nächsten Verrechnungszeitraums (in maximal 30 Tagen).

Du kannst dir die Sky X Vorteilspreise mit längerer Mindestvertragslaufzeit jedoch nur sichern, nachdem dein aktuelles Angebot beendet ist. Falls du zum Beispiel Gutscheine nutzt, die noch länger als einen Monat gültig sind, musst du bis zum Ende dieser Gutscheinphase warten, um dir den Vorteilspreis zu sichern.

Nach Ablauf der 6 Monate zahlst du wieder monatlich € 24,99 für Sport & Live TV.

Du kannst Sport & Live TV auch zum Ende deiner Mindestvertragslaufzeit von 6 Monaten oder danach monatlich kündigen - und selbstverständlich kannst du dir auch erneut den Vorteilspreis sichern.

Selbstverständlich kannst du dir Sport & Live TV immer wieder zum Vorteilspreis sichern. Warte dafür einfach bis du im letzten Monat deines 6-Monats-Passes bist (unter Meine Abos siehst du den nächsten Zahlungstermin für deine Abos) und hole dir dann das Angebot deiner Wahl erneut über die Angebotsseite auf unserer Webseite.

Bitte beachte, dass du dir das Angebot wieder für eine Mindestvertragslaufzeit von 6 Monaten sicherst. Sofern du dir nicht erneut den Vorteilspreis sicherst oder nicht kündigst, zahlst du nach dem Ablauf der Mindestvertragslaufzeit € 24,99 mtl. und kannst monatlich kündigen.

Sky X gibt dir das komplette TV-Erlebnis durch die Kombination aus linearen Sendern und On Demand. Du hast die Wahl: willst du deine Filme und Serien im linearen Programm sehen oder jederzeit On Demand?

Mit Fiction & Live TV sowie Kombi & Live TV streamst du über 1000 Filme und die besten Serien auf Abruf, wo und wann du willst.

Sport & Live TV gibt dir 100% Livesport auf unseren Premium Sendern. Und dazu bekommst du immer deine Lieblings Free-TV Channels.

Du kannst mit einer Vielzahl von Geräten, wie Tablets, Smart TVs, Smartphones, PC/Laptops oder Spielkonsolen streamen. Solltest du kein Smart TV haben, kannst du über die kleine clevere Sky X Streaming Box schauen - erfahre in der Geräteübersicht, welche Geräte mit Sky X kompatibel sind.