Staffel 4 von Game of Thrones mit Sky X Fiction & Live TV streamen

Inkl. € 30,- Amazon Gutschein

3 Monate
Fiction & Live TV Binge Pass

€ 45,-
entspricht € 5,- pro Monat*

Du sparst € 44,-*

12 Monate
Fiction & Live TV Binge Pass

€ 150,-
entspricht € 12,50 pro Monat

Du sparst € 89,-

1 Monat
Fiction & Live TV

€ 19,99
pro Monat

Monatlich kündbar.

Game of Thrones - Staffel 4

USA | Drama | HBO | 2015
Staffel: 4 von 8 | IMDb-Rating: 9,3

Die Lennisters wollen durch eine Ehe ihre Macht weiter ausbauen, während Daenerys auf Essos wertvolle Erfahrungen als Herrscherin sammelt.

Staffel 4 der HBO-Serie Game of Thrones basiert auf der zweiten Hälfte von „A Storm of Swords“, dem dritten Buch der epischen Geschichte von George R.R. Martin. Dabei beginnt sie mit der symbolischen Zerschlagung des Hauses Stark: aus Eis, dem aus valyrischen Stahl gefertigten Schwert der Starks, lässt Tywin Lennister zwei Schwerter fertigen: eines für seinen Sohn Jaime, das zweite für König Joffrey. Dessen bevorstehende Hochzeit mit Margaery Tyrell bringt zahlreiche hochrangige Gäste nach Königsmund, darunter auch Prinz Oberyn Martell aus Dorne.

Doch Oberyn hat die lange Reise nicht mit der Absicht aufgenommen das junge Paar zu feiern, sondern er hat noch eine Rechnung offen mit dem Haus Lennister und Gregor Clegane, besser bekannt als „Der Berg“, die Oberyns Schwester Elia mitsamt ihren Kindern auf dem Gewissen haben. Jon Schnee hingegen ist nach seiner Zeit bei den Wildlingen zur Nachtwache zurückgekehrt – und sieht sich dort nun Anfeindungen gegenüber, die ihm seinen vermeintlichen Verrat an der Sache nur schwerlich verzeihen können. Unterstützung erhält er dabei von Maester Aemon, nachdem Jon vom geplanten Angriff der Wildlinge berichtet.

Arya Stark ist unterdessen weiterhin mit dem Bluthund unterwegs, der sie zu ihrer Tante Lysa ins Tal von Arryn bringen will, um sie gegen Lösegeld dort zu lassen, während Bran Stark jenseits der Mauer den Dreiäugigen Raben sucht. Der Norden wiederum ist nach der „Roten Hochzeit“ in Staffel 3 und dem gewaltsamen Todd Robb Starks in der Gewalt von Roose Bolton, während dessen unehelicher Sohn Ramsay durch seine brutale Folter Theon Graufreud komplett unter seine Kontrolle gebracht hat. Roose wollte Theon jedoch als Druckmittel gegen Lord Balon Graufreud einsetzen und beauftragt Ramsay nun dessen Eisenmänner militärisch aus dem Norden zu vertreiben.

Daenerys Targaryen ist unterdessen weiterhin auf Essos und bereitet sich darauf vor Meereen anzugreifen, die letzte noch verbliebene Stadt in der sogenannten Sklavenbucht. Mit ihrer riesigen und schlagkräftigen Armee der Unbefleckten im Rücken und den immer größeren Drachen an ihrer Seite scheint ihr kein Gegner und keine Mauer gewachsen. Doch gerade ihre so geliebten Drachen machen der jungen Herrscherin immer wieder Probleme und scheinen so zur Bedrohung zu werden, gerade für die von Daenerys befreite Bevölkerung.

Häufig gestellte Fragen und Antworten