The Gilded Age mit Sky X Fiction & Live TV streamen

Nur noch bis 29.05.

12 Monate
Fiction & Live TV Binge Pass

€ 120,-
entspricht € 10,- pro Monat

Du sparst € 119,-

6 Monate
Fiction & Live TV Binge Pass

€ 72,-
entspricht € 12,- pro Monat

Du sparst € 47,-

1 Monat
Fiction & Live TV

€ 19,99
pro Monat

Monatlich kündbar.

The Gilded Age

USA | Drama | HBO | 2022
Staffel: 1 | IMDb-Rating: 8,1

Die junge Marian Brooks gerät in der neuen Serie von Downton Abbey-Schöpfer Julian Fellowes zwischen die Fronten von Tradition und Moderne.

New York, 1882: die amerikanische Gesellschaftsordnung ist im Wandel aufgrund der fortschreitenden Industrialisierung, die Unternehmern ungeahnte Reichtümer beschert, während traditionell wohlhabende Familien um ihre Vormachtstellung kämpfen und unzählige Immigranten aus Europa als billige Arbeitskräfte in die neue Welt streben. Inmitten dieser Entwicklungen zieht die junge Marian Brook (Louisa Jacobson) aus dem ländlichen Pennsylvania nach New York City und gerät zwischen die Fronten von Tradition und Moderne.

Marian findet nach dem Tod ihres Vaters Unterschlupf bei ihren Tanten Agnes van Rhijn (Christine Baranski) und Ada Brook (Cynthia Nixon), zusammen mit der aufstrebenden Schriftstellerin Peggy Scott (Denée Benton). Die Familie van Rhijn-Brook gehört zum alten Geldadel der Stadt und Agnes und Ada sind sehr darauf bedacht sowohl der Außenwelt als auch der eigenen Familie dies konstant bewusst zu machen. Umso geschockter sind die beiden, als der Eisenbahnmagnat George Russell (Morgan Spector) mit seiner ambitionierten Ehefrau Bertha (Carrie Coon) in ihre Nachbarschaft zieht.

Die HBO-Serie The Gilded Age stammt aus der geübten Feder von Julian Fellowes, der bereits mit dem Historiendrama Downton Abbey enorme Erfolge feiern konnte, wie nicht zuletzt sechs Emmys und zwei Kinofilme beweisen. Mit seiner neuen Serie nimmt sich Fellowes nun die Gesellschaft auf der anderen Seite des Atlantiks vor, die sich trotz der unterschiedlichen politischen Systeme nicht so stark unterscheiden, wie bereits in Downton Abbey angedeutet. Anstelle royaler Familien stehen Wirtschaftsführer an der Spitze der Gesellschaft, doch Fellowes beleuchtet auch wieder die Lebensumstände der Hausangestellten.

Passend zum Setting des Kampfes zwischen Tradition und Moderne im „vergoldeten Zeitalter“ der USA zum Ende des 19. Jahrhunderts wartet The Gilded Age sowohl mit zahlreichen bekannten Stars wie Christine Baranski, Carrie Coon (u.a. The Leftovers) oder Cynthia Nixon (u.a. And Just Like That) als auch jungen Akteurinnen wie Denée Benton oder Louisa Jacobson auf. Zusammengenommen hat Fellowes erneut ein stimmungsvolles Historiendrama geschaffen, das nicht nur Fans von Downton Abbey begeistern wird.

Häufig gestellte Fragen und Antworten