Tschugger mit Sky X Fiction & Live TV streamen

Inkl. € 100,- Amazon Gutschein

12 Monate
Fiction & Live TV Binge Pass

€ 150,-
entspricht € 12,50 pro Monat

Du sparst € 89,-

6 Monate
Fiction & Live TV Binge Pass

€ 90,-
entspricht € 15,- pro Monat

Du sparst € 29,-

1 Monat
Fiction & Live TV

€ 19,99
pro Monat

Monatlich kündbar.

Tschugger

Schweiz | Comedy | Sky | 2022
Staffel: 1+2 | IMDb-Rating: 8,3

Der draufgängerische Provinzpolizist Bax ist zurück und legt sich diesmal mit einer ominösen Sekte an.

Im beschaulichen Schweizer Kanton Wallis ist die Arbeit als Polizist meistens sehr überschaubar. In dieser Provinz werden sie als Tschugger bezeichnet und müssen sich bei ihren Ermittlungen zumeist um vermisste Schafe, Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung oder um Personen, die beim örtlichen Dorffest zu tief ins Glas geschaut haben, kümmern. Trotz des gemütlichen Arbeitsalltags gibt sich Polizist Johannes „Bax“ Schmidhalter (David Constantine) als angeberischer Draufgänger mit Sonnenbrille und der Neigung zur Ermittlung auf eigene Faust. Seinem, sich immer an die Regeln haltenden, Kollegen Pirmin Lötscher (Dragan Vujic) missfällt dieses Verhalten allerdings oftmals.

Doch die Idylle wird bereits zu Beginn der ersten Staffel durchbrochen, als die Polizisten Cannabis-Schmugglern auf der Spur sind und Bax den schüchternen Praktikanten Smetterling (Cedric Schild) für eine Undercover-Aktion einsetzt – wodurch sehr schnell alles im Chaos versinkt. Noch bevor Bax und Pirmin die Angelegenheit regeln können, wird die Bundespolizisten Annette aus Bern alarmiert und die Verbrecherjagd löst schließlich einen Strudel von absurd-komischen Ereignissen aus.

In der zweiten Staffel stehen Bax und Pirmin vor der großen Herausforderung, das Wallis vor dem Untergang zu bewahren: Hoch über dem Rhonetal werden sie Zeugen einer grauenhaften Tat. Mit Hilfe von Smetterling findet Bax einen entscheidenden Hinweis zu den vernichtenden Plänen einer ominösen Sekte. Um katastrophale Folgen zu verhindern, müssen die Tschugger nun alle Hebel in Bewegung setzten. Doch unabsichtlich eingenommene Drogencocktails, ein Maulwurf aus den eigenen Reihen sowie Entführungen und Erpressung machen es den Super-Cops aus der Provinz nicht gerade leichter.

Das Sky Original Tschugger ist ein Herzensprojekt des Hauptdarstellers David Constantine, der gleichzeitig als Produzent, Autor und Regisseur in der Verantwortung für die Serie steht. Die Regie führte er gemeinsam mit Leandro Russo und die Drehbücher wurden unter der Leitung von Constantine und Mats Freys sowie den Autoren Johannes Bachmann, Rafael Kistler, Leandro Russo und Sophie Toth entwickelt. Die Folgen gibt es jeweils in der Walliser Originalfassung sowie in der ins Schweizer Hochdeutsch synchronisierten Fassung, die die Darstellenden selbst eingesprochen haben, um den authentischen Charakter der Serie zu wahren.

Häufig gestellte Fragen und Antworten