Transformers: Aufstieg der Bestien mit Fiction & Live TV streamen

Nur für kurze Zeit

12 Monate
Fiction & Live TV Binge Pass

€ 99,-
entspricht € 8,25 pro Monat

Du sparst € 140,-

1 Monat
Fiction & Live TV

€ 19,99
pro Monat

Monatlich kündbar.

Transformers: Aufstieg der Bestien

Das erfolgreiche Franchise kehrt mit einem siebten Teil zurück: Streame Transformers: Aufstieg der Bestien mit Sky X!

New York City, 1994: Für den Ex-Soldaten Noah und die Museumsassistentin Elena beginnt ein außergewöhnliches Abenteuer, das sie rund um den Globus führt. Sie entdecken die Transformers und finden in einer uralten Vogelstatue den Trans-Warp-Schlüssel, mit dem es den Transformers möglich ist, zu ihrem Heimatplaneten Cybertron zurückzukehren. Diese haben ihren Planeten aufgrund eines Krieges verlassen müssen und auf der Erde Zuflucht gefunden.

Doch die bösartigen Terrorcons, unter ihrem Anführer Scourge, haben es ebenfalls auf das Artefakt abgesehen, da sie es verwenden wollen, um ihren planetenfressenden Meister Unicron herbeizurufen. Zudem tauchen plötzlich die Maximals auf, die bereits seit vielen Jahren unentdeckt auf der Erde leben und den Transformers unerwartete Hilfe bieten. Zusammen mit den Transformers, darunter Optimus Prime, Bumblebee, Mirage und Arcee, müssen sich Noah und Elena dieser Bedrohung stellen und verhindern, dass Unicron, der die Größe eines Planten hat, die Welt zerstört.

Transformers: Aufstieg der Bestien ist der siebte Teil des erfolgreichen Transformer-Franchises. Diesmal führte nicht Michael Bay (u.a. Bad Boys) Regie, sondern Steven Caple Junior nahm Platz am Regiestuhl, der unter anderem für den Film „Creed II – Rocky’s Legacy“ als Filmemacher bekannt ist. Michael Bay bleibt jedoch weiterhin als Produzent des Films involviert. Die Rolle des Noah übernimmt der Grammy-Gewinner Anthony Ramos, während Dominique Fishback die Rolle von Elena spielt. Peter Cullen kehrt als Synchronsprecher für Optimus Prime zurück.

Im siebten Teil leihen aber auch neue Hollywood-Größen den Transformers ihre Stimmen. In der englischen Originalverfassung synchronisierte Peter Dinklage (u.a. Game of Thrones) den Bösewicht Scourge. Ron Perlman (u.a. Asher) verleiht seine Stimme der Rolle des mächtigen Maximal-Kriegers Optimus Primal, und Oscar-Gewinnerin Michelle Yeoh ist als die vogelartigen Kreatur Airazor zu hören. Der Stand-Up-Comedian Pete Davidson spricht den Transformer Mirage.

Häufig gestellte Fragen und Antworten