The Father mit Fiction & Live TV streamen

Nur noch bis 29.05.

12 Monate
Fiction & Live TV Binge Pass

€ 120,-
entspricht € 10,- pro Monat

Du sparst € 119,-

6 Monate
Fiction & Live TV Binge Pass

€ 72,-
entspricht € 12,- pro Monat

Du sparst € 47,-

1 Monat
Fiction & Live TV

€ 19,99
pro Monat

Monatlich kündbar.

The Father

Oscargekröntes Drama mit Anthony Hopkins und Olivia Colman über einen demenzkranken Mann und seinen Kampf mit der Realität.

Anthony (Anthony Hopkins) ist bereits über 80 und eigentlich auf Hilfe im Haushalt angewiesen, doch eine Pflegekraft nach der anderen schmeißt das Handtuch angesichts Anthonys launiger Art. Daher kommt seine Tochter Anne (Olivia Colman) zu Besuch, um ihren an Demenz erkrankten Vater zu unterstützen. Sie erzählt ihm, dass sie plant mit ihrem Partner nach Paris zu ziehen, was Anthony überrascht, der sich nicht erinnern kann, dass seine Tochter nach der Scheidung von James einen neuen Partner gefunden hatte.

Am darauffolgenden Tag trifft Anthony in seiner Wohnung auf einen ihm unbekannten Mann namens Paul. Dieser stellt sich als Annes Ehemann vor und sagt Anthony, dass er nicht in seiner eigenen, sondern in der Wohnung von Anne und Paul lebt. Als Anne in die Wohnung zurückkehrt, erkennt nicht nur Anthony, sondern auch das Publikum sie nicht wieder, da sie von einer anderen Schauspielerin dargestellt wird - ein erster Vorgeschmack auf die zunehmende Verwirrung Anthonys und des Publikums.

The Father gelingt es auf geradezu schockierende Art das Publikum teilhaben zu lassen an der Desorientierung, die Anthony selbst erlebt. Die Darstellung derselben Charaktere von unterschiedlichen Personen zeigt uns diese sozusagen durch Anthonys Augen. Damit versetzt Regisseur Florian Zeller, auf dessen Theaterstück Le Père die Handlung basiert, die Zuschauerinnen und Zuschauer in dieselbe Position wie die Hauptfigur und Anthonys Realität wird zur Realität für das Publikum – mit all ihren Tücken und Widersprüchen.

Zu einem wahren Meisterwerk wird das oscargekrönte Drehbuch nicht zuletzt dank der starken schauspielerischen Leistungen. Anthony Hopkins (u.a. Westworld) wurde für seine einfühlsame und herzzerreißende Darstellung zurecht mit dem Oscar als bester Hauptdarsteller ausgezeichnet, fast 30 Jahre nach seinem Sieg für Das Schweigen der Lämmer. Olivia Colman (u.a. Landscapers) glänzt als aufopfernde Tochter Anne, während in den weiteren Rollen Imogen Poots (u.a. I Know This Much Is True), Olivia Williams (u.a. The Nevers) oder Rufus Sewell überzeugen.

Häufig gestellte Fragen und Antworten